3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Bobotie


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

  • 1 1/2 Scheiben Toastbrot
  • 15 Gramm Öl
  • 1 EL Paprikapulver
  • 0,125 l Milch
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Kurkuma
  • 1 TL Curry, scharf
  • 1000 Gramm Hackfleisch, vom Rind
  • 1 TL Ingwerpulver
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 400 Gramm passierte Tomaten
  • 65 Gramm Rosinen
  • 55 Gramm Tomatenmark
  • 1 EL Essig
  • 1 EL Worchestersauce
  • 2 EL Mangochutney
  • 1 EL Aprikosenkonfitüre

Für den Reis

  • 450 Gramm Reis
  • etwas Fondor
  • 1 TL Zimt
  • 50 Gramm braunen Zucker
  • 1 TL Kurkuma
  • 20 Gramm Butter
  • etwas Salz
  • 100 Gramm Rosinen
5

Zubereitung


  1. 1 1/2 Scheiben Toastbrot in 125 ml Milch einweichen.
    1 Stück Zwiebel in den Mixtopf geben und 6 Sekunden Stufe 5 zerkleinern
    15 Gramm Öl hinzufügen und 3 Minuten Varoma Stufe 1
    1000 Gramm Hackfleisch durch die Deckelöffnung auf das laufenden Messer geben, insgesamt 6 Minuten / Varoma / Linkslauf / Stufe 1
    Alle oben angegebenen Gewürze hinzugeben und 1 Minute / Linkslauf / 80 Grad / Stufe 2 verrühren.
    1 1/2 Scheiben Toastbrot aus der Milch ausdrücken, zu der Hackfleischmasse im Mixtopf geben und nochmals 1 Minute / Stufe 2-3 verrühren. Die Masse in eine Auflaufform geben.
    1 Ei mit der Milch verquirlen, über die Bobotiemasse verteilen. Bei 180 Grad überbacken, bis die Masse zu stocken beginnt, dauert circa 30-40 Minuten bei Ober/Unterhitze.


  2. Entweder alle Zutaten für den Reis in den Gareinsatz einfüllen, mit Wasser auffüllen, bis alles circa 1/2 cm mit Wasser bedeckt ist und 30 Minuten / Varoma /Stufe 1-2 garen oder alle Zutaten in einen Reiskocher füllen und dort garen. Das ist Geschmacksache, gewöhnlich wird dieses Rezept mit Basmatireis gekocht.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wow!!! Mega lecker! Beides

    Verfasst von babacupid am 29. Januar 2014 - 15:43.

    Wow!!! Mega lecker! Beides einzeln und vorallem zusammen - Hammer Rezept. Vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker war's ! Weil ich mich

    Verfasst von Thermolinchen-HH am 8. September 2013 - 00:52.

    Lecker war's !

    Weil ich mich nicht zwischen den beiden Rezepten hier in der Rezeptwelt entscheiden konnte, habe ich eine Mischung aus 

    beiden gekocht.

    Halbe Menge ohne Konfitüre und Worcester-Sosse,mit Banane und Deinem Reis (250g) . Hat uns gut geschmeckt!

    Die Menge hat gut für 4 gereicht. 

    Danke

     Liebe Grüße


    Thermolinchen-HH


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für mein

    Verfasst von schmusone am 17. April 2012 - 11:37.

    Vielen Dank für mein Lieblingsgericht, was ich sonst nur bekomme, wenn ich auf Besuch bin....

    Einfach, genial und LECKER!! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • klappt es nun?

    Verfasst von aischa307 am 12. April 2012 - 15:44.

    klappt es nun?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hatte die Sterne vergessen

    Verfasst von aischa307 am 12. April 2012 - 15:44.

    hatte die Sterne vergessen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke fürs Einstellen, habs

    Verfasst von aischa307 am 12. April 2012 - 15:43.

    Danke fürs Einstellen, habs gestern gleich gekocht und war restlos begeistert.

    Wobei ich aber froh bin, die Gewürze zuerst nur überflogen zu haben, denn ich hätte mich nicht getraut es zu machen, wenn ich die Zutatenliste genauer gelesen hätte, ABER ich wurde eines besseren belehrt. Für 2 Personen hab ich die Hälfte gekocht und wir haben es ratzeputz  verdrückt, allerdings mit Folienkartoffeln anstatt Reis. Ich werde es auf jeden Fall noch mal machen, dann mit etwas mehr Salz, aber das ist ja eh Geschmacksache.....

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können