3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Camembert-Kuchen


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Hefemürbteig

  • 600 g Mehl
  • 400 g Schmand
  • 1 TL Salz
  • 250 g Butter
  • 1 Päckchen Trockenhofe

Füllung

  • 300 g Zucchini
  • 3 Pck. Camembert á 125 g
  • 200 g gekochter Schinken
  • 200 g Crème fraîche Kräuter
  • 2 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • 6
    1h 15min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Für den Hefemürbteig die Zutaten 3 Min. Dough mode evtl. mit Hilfe des Spatels verarbeiten.

    Die Hälfte des Teiges auf einem gefetteten Backblech ausrollen.

    Die Zutaten für die Füllung (bis auf Eigelb und Milch) auf Stufe 7 ca. 8 Sek. zerkleinern. Masse auf dem Teig verteilen. Den restlichen Teig ausrollen, mit einem Teigrädchen in Streifen radeln und als Gitter auf den Belag legen.

    Eigelb und Milch verquirlen und das Teiggitter damit bestreichen.

    Bei 180 Grad ca. 45 - 50 Min. backen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu passt sehr gut ein gemischter Salat.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Reines Hüftgold, aber super

    Verfasst von kiwiqueen am 11. Juli 2016 - 10:34.

    Reines Hüftgold, aber super lecker! Beim nächsten Mal probieren ich es mal mit einem etwas kalorienärmeren Mürbeteig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, habe das Rezept

    Verfasst von Martina1511 am 25. Januar 2016 - 19:22.

    Sehr lecker, habe das Rezept gestern ausprobiert und einen kleinen Rest mit zur Arbeit genommen. Hat allen gut geschmeckt.  Ist aber sehr mächtig und auf Kalorien sollte man hier auch nicht achten tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker, ich werde

    Verfasst von kiwiqueen am 2. Dezember 2015 - 09:54.

    Sehr, sehr lecker, ich werde beim nächsten mal zugunsten meiner Hüften weniger Schmand nehmen  tmrc_emoticons.;) Tolles Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Köstlich Hab den Kuchen am

    Verfasst von Lubyli am 29. Juni 2015 - 19:31.

    Köstlich tmrc_emoticons.)

    Hab den Kuchen am Wochenende für eine Party gemacht, alle waren begeistert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Normalerweise Essen wir den

    Verfasst von 2008motte am 12. April 2015 - 23:19.

    Normalerweise Essen wir den Kuchen warm als Hauptmahlzeit. Ich habe aber auch schon die Reste kalt gegessen. Natürlich kann man den Kuchen auch super aufwärmen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liest sich absolut lecker -

    Verfasst von tilasaniy am 12. April 2015 - 22:48.

    Liest sich absolut lecker - geherzt ist er schon  Love

    Ißt man den Kuchen warm oder kalt?

    DANKE für eine kurze Antwort!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Hab die Zucchini

    Verfasst von ruschbel am 12. April 2015 - 22:36.

    Sehr lecker. Hab die Zucchini gehäckselt und vergessen mit unter zumischen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo 2008motte!! Habe heute

    Verfasst von tinetuete am 3. April 2015 - 16:00.

    Hallo 2008motte!!

    Habe heute Dein Rezept gemacht!!Super!!! *****  wandern zu Dir!! tmrc_emoticons.)

    Ich habe die Zucchini zuerst zerkleinert und in ein Sieb mit etwas Salz

     zum "wässern" und dann zum  Schluß per LL zum

    Eiergemisch wieder dazu-Prima!!! Cooking 7

     

    Liebe Grüße und schöne Ostern!!

    tinetuete

    Wenn man sich mit einer Katze einläßt,riskiert man


    lediglich,bereichert zu werden!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, der

    Verfasst von Basilikum66 am 29. März 2015 - 17:42.

    Sehr lecker, der Camenbertgeschmack ist sehr ausgeprägt, ich werde das nächste mal die hälfte machen und in kleinen Tortenförmchen abbacken und dann mit Preiselbeeren kleine Tartlets als Vorspeise anbieten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, ich kenne das Rezept und

    Verfasst von cillisilvia am 6. März 2015 - 21:17.

    Hi,

    ich kenne das Rezept und finde es sehr,sehr lecker, wenn man Camenbert gern mag.

    Man kann ihn auch gut einfrieren.

    LG

    cillisilvia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das klingt sehr lecker und

    Verfasst von Mousse am 6. März 2015 - 19:41.

    Das klingt sehr lecker und wird bald probiert, danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können