3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Chicken Murgh Palak ( indisch , Hähnchen mit Spinat )


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

  • 500 g Hähnchenbrustfilets ohne Haut
  • 300 g Spinat, gehackt, TK
  • 200 g Tomaten, frisch gewürfelt oder stückig aus der Dose
  • 150 g Zwiebeln
  • 100 g Hühnerbrühe
  • 25 g Ghee (Butterschmalz), alternativ Öl
  • 20 g Currypaste, gelb
  • 15 g Ingwer, frisch
  • 1 Stück Lorbeerblatt
  • 1 Stück Chilischote, frisch, entkernt
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 4 Esslöffel Joghurt, natur
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Chilipulver
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1) Ein Gefäß auf den Closed lid stellen. in mundgerechte Stücken geschnittene Hähnchenbrust darin einwiegen und zur Seite stellen.

    2) Bei Verwendung von Ghee dieses in den Closed lid geben und 2 Min./70°C/Stufe 2 schmelzen (die Erwärmung entfällt bei Verwendung von Öl, in diesem Fall gleich mit Schritt 3 fortfahren)

    3) Salz, Pfeffer, Chilipulver, Currypaste, in den Closed lid zum Ghee oder Öl geben und 20 Sec./Stufe 5 vermischen, danach die Masse zum Fleisch in das Gefäß schütten gut vermengen und für mindestens 20 Minuten im Kühlschrank marinieren (dies kann mann auch länger z.B. über Nacht machen, so wird der Geschmack noch intensiver).

    4) Zwiebel, Ingwer, Knoblauch, Chilischote in den Closed lid geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

    5) Jetzt das Lorbeerblatt hinzugeben und ohne den Messbecher alles 5 Min./120°C/Stufe Gentle stir setting dünsten.

    6) Spinat (aufgetaut), Tomaten und die Hühnerbrühe (diese als Fond rund 100ml, 100g ist die Angabe für den TM5) zu den anderen Zutaten in den Closed lid geben, Gareinsatz einhängen, mariniertes Fleisch mit Marinade hineingeben und 15 Min./Varoma/Stufe Gentle stir setting garen.

    7) Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen, das Fleisch in den Closed lid umfüllen, Joghurt hinzugeben und 5 Min./100°C/Stufe Gentle stir setting ziehen lassen, jetzt noch abschmecken, in eine Schüssel umfüllen und Murgh Palak heiß servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu kann Basmati Reis oder Naan Brot gereicht werden.
Ihr solltet auch Ghee statt Öl verwenden, erstens ist das typisch indisch und zweitens ist der buttrige Geschmack mit Öl nicht zu erreichen!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • So jetzt sollte es gehen, es müssen 15...

    Verfasst von RaDiGe am 15. November 2016 - 10:10.

    So jetzt sollte es gehen, es müssen 15 Zutaten sein. Zumindest ich sehe sie jetzt. Kann also nachgekocht werden!

    Viel Spaß dabei!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bitte noch nicht nachkochen! Nach dem Abspeichern...

    Verfasst von RaDiGe am 14. November 2016 - 16:16.

    Bitte noch nicht nachkochen! Nach dem Abspeichern fehlten einige Zutaten und diese lassen sich momentan auch nicht nachtragen tmrc_emoticons.-(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können