3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Chili con carne ohne Mais


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 Gramm Rinderhack od. gemischt
  • 1 Dose Chilibohnen
  • 1 Dose gewürfelte Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark aus der Tube
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2-3 Chilischote, je nach gewünschter Schärfe mehr oder weniger
  • 30 Gramm Öl
  • 1 Zimtstange
  • 1 gestr. TL Salz
  • Salz und Pfeffer (0 PP), zum abschmecken
  • 2 TL Chilipulver oder Sambal Oelek, ja nach gewünschter Schärfe mehr oder weniger
  • 1 geh. TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. 1. Knoblauchzehn und Chilischote 2 Sek./ Stufe 8 zerkleinern

    2. geviertelte Zwiebel zugeben 5 Sek./ Stufe 5 zerkleinern, danach umfüllen.

    3. Öl und Hackfleisch mit Salz, Chilipulver und Kreuzkümmel 5 Min./ Varoma/ Counter-clockwise operation / zwischen Gentle stir setting und Stufe 1 dünsten.

    4. Tomatenmark zugeben 1 Min./ Varoma/ Counter-clockwise operationzwischen Gentle stir setting und Stufe 1 weiter dünsten.

    5. Dose Tomaten, Zwiebelmischung und Zimtstange zum Hackfleisch 35 Min./  100°/ Counter-clockwise operationGentle stir setting erhitzen (Gareinsatz aufsetzen als Spritzschutz) 

    6. Chilibohnen zugeben 5 Min./ 100°/ Counter-clockwise operationGentle stir setting weiter erhitzen.

    7. mit Salz und Pfeffer abschmecken,  Zimtstange entfernen und heiß servieren.

     

10
11

Tipp

Dazu gibt es bei uns einen Klecks Schmand, Guacamole und TortillaChips.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wirklich seeeehr lecker und

    Verfasst von TanteUschi81 am 16. Juli 2014 - 01:18.

    Wirklich seeeehr lecker und es kommt geschmacklich tatsächlich dem Mag*i-Tütenzeug ziemlich nahe, nur halt selbst hergestellt!

    Ich habe allerdings anstelle der Chilis 2 TL Harissa (Chili-Paste) verwendet.

    Ab jetzt wird das Chili con carne immer so gekocht  tmrc_emoticons.;)   Vielen Dank fürs Einstellen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist soooo lecker und

    Verfasst von Dabu811 am 10. Juli 2014 - 20:53.

    Das ist soooo lecker und schnell gemacht tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • PERFEKT! Wir haben sonst

    Verfasst von FranziM am 14. Juni 2014 - 10:14.

    PERFEKT!

    Wir haben sonst immer Chili a la Maggi-Tüte gegessen, weil ich nie den Geschmack hinbekommen habe. Aber dieses Rezept ist perfekt!!! 

    Vielen Dank tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dadurch, dass sich die

    Verfasst von Tinachen am 7. Februar 2014 - 06:55.

    Dadurch, dass sich die Schärfe variieren lässt war es für mich besonders lecker. Ich bin eine Memme was Schärfe angeht!  Big Smile

    Meinem Freund war es nicht scharf genug, er hat das ganze dann mit einer Soßeaufgepeppt.

    Bei uns gab es Brot und ein Paar Nachos dazu. Sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker!

    Verfasst von mb0605 am 4. Januar 2014 - 15:48.

    Sehr, sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, gute Schärfe!

    Verfasst von Mixtopf007 am 4. April 2013 - 23:20.

    Super lecker, gute Schärfe! Etwas Baguette dazu und los geht's! Danke fürs Rezept!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke sehr lecker  

    Verfasst von miene78 am 14. März 2013 - 06:31.

    Danke sehr lecker   tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kerstimichl Danke für

    Verfasst von KüchenfeeTM31 am 5. März 2013 - 22:24.

    Hallo Kerstimichl

    Danke für das leckere rezept.

    Gabs bei uns gerade zum essen, habe nur anstatt einer dose kidneybohnen zwei genommen und ein Stückchen schokolade dazu beim köcheln. 

    Müssten 8pp sein, oder?

    Herzerl Sternderl gibt's natürlich auchLG

    g Küchenfee

    Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das klingt sehr lecker , wird

    Verfasst von Cermix am 23. Februar 2013 - 18:49.

    Das klingt sehr lecker , wird nächste Woche auf den Speiseplan mit aufgenommen. Das Herzchen habe ich gedrückt. Love

     


     


    Herzliche Grüße, Cermix mixt aus Leidenschaft


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können