3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Chili con Carne


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Chili con Carne

  • 2 Zehe Knoblauch
  • 2 Stück Zwiebeln, gewürfelt in gleiche Größe wie die Knoblauchzehe
  • 30 g Öl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 200 g Wasser
  • 1 geh. TL Gemüsebrühepaste
  • 1 Packung pastorisierte Tomaten
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 500 Gramm Rinderhack
  • 1 Dosen Kidneybohnen, abgetropft
  • 1 g Mais TK oder entspr. Dosenmais
  • 1 Dose Meersalz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Chili oder Cayennepfeffer je nach Geschmack, ca. 1 TL auf 4 Portionen ist normal
  • 6
    50min
    Zubereitung 50min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Rinderhack in der Pfanne anbraten und beiseite stellen. Es schmeckt auch ohne Anbraten, aber mit Röstaromen ist halt noch besser.
  2. Knoblauchzehen und Zwiebeln in den Closed lid und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Öl in den Closed lid und 3 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.
  4. Tomatenmark in den Closed lid und 1 Min/Varoma/Stufe 1 dünsten.
  5. Wasser, Gemüsepaste, Tomaten und alle Gewürze in den Closed lid und 25 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe 1 garen. Wenn es kräftig anfängt zu blubbern/kochen auf 100 Grad runterstellen.
  6. Hackfleisch, Kidneybohnen, Mais, Salz und Pfeffer in den Closed lid und 15 Min./100 Grad/Counter-clockwise operation/Stufe Gentle stir setting erhitzen
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Am besten 1 Tag ziehen lassen und dann wieder aufwärmen. Hmmm...lecker.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Dein Rezept ist echt lecker und schmeckt klasse ,...

    Verfasst von Heidi+Uwe am 28. Juni 2017 - 13:21.

    Dein Rezept ist echt lecker und schmeckt klasse ,
    nur ich glaube bei den Zutaten hast du was verwechsel ............

    1 Dose Meersalz
    1 g Mais

    Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können