3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Currywurst Sansibar mit Brot - "Resteverwertung" vom Grillabend


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 2-3 Grillwürstchen, fertig gegrillt vom Vortag
  • 4 Scheiben Toastbrot, quer halbiert, oder
  • 8 Scheiben Weißbrot, z.B. Ciabatta oder Baguette
  • 100 g eingelegte Gurken
  • 100 g Zwiebeln
  • 50 g Butter
  • 30 g Zucker
  • 3 EL Curry Madras
  • 750 g Pizzatomaten
  • 50 g Tomatenmark
  • 1,5 TL Salz
  • 1,5 TL Sambal Oelek
  • 15 g Rotweinessig
  • 1 Würfel Fleischbrühe
  • etwas Currypulver, zum Bestreuen
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    ...auch mal wieder zuviele Grillwürstchen gekauft?
  1. Kein Problem: übriggebliebene Grillwürstchen gar grillen und bis zum nächsten Tag kühl stellen.

  2. Würstchen in Scheiben schneiden.

  3. Gurken in den Closed lid geben, 2sec./Stufe 5 zerkleinern, und umfüllen.

    Zwiebeln in den Closed lid geben, 5sec./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

    Butter, Zucker und Curry zugeben und 4,5min./Varoma/Stufe 1-2 dünsten.

  4. Die restlichen  Zutaten einschließlich der zerkleinerten Gurken und Würstscheiben zugeben, 15min./100°/Counter-clockwise operationStufe 3,5 aufkochen und abschmecken.

  5. Auf Teller anrichten und mit Brot unt etwas Curry-Pulver bestreut (wer mag) servieren.

  6. Anmerkung:
  7. Rezept = Currywurst-Sauce "Sansibar" aus dem TM-Kochbuch (grün). Die Mengen habe ich etwas reduziert, da ja noch die Würstchen hineingehören.

     

    Rest Sauce kann heiß in sterile Twist-Off-Gläser gefüllt werden. Erst kopfüber 2min. etwas abkühlen lassen, umdrehen und dann komplett erkalten lassen. Kühl und dunkel gelagert hält sich so die Sauce mehrere Monate.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker lecker lecker

    Verfasst von Thermofel2014 am 15. Oktober 2015 - 16:45.

    Super lecker lecker lecker  Cooking 9

    das einzige Problem ist..... Ich habe nie was für die Gläser. Bei der Soße wird sogar der Topf noch mit Brot blitz blank sauber gemacht......

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Aber ich habe

    Verfasst von emtschy am 29. September 2015 - 23:26.

    Super lecker! Aber ich habe eine Frage, ist beim Kochen die Stufe 3,5 nicht zu hoch für die Würstchen? Habe es mit Stufe 2,5 gekocht, hab mich höher nicht getraut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Gericht heute zum 2.

    Verfasst von Kleine110 am 8. Juli 2015 - 01:19.

    Habe das Gericht heute zum 2. mal gemacht. Wir lieben es

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, habe es mit

    Verfasst von kiki1902 am 10. Juni 2015 - 15:18.

    Super lecker, habe es mit Fleischwurst gekocht, da ich diese übrig hatte. War auch lecker. Werde nie wieder Grillwürstchen oder Fleischwurst wegwerfen. Danke für das Rezept.  tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können