3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Fleischbällchen Toskana mit Reis


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Fleischbällchen

  • 1000 Gramm Hackfleisch, gemischt1, Kann auch selbst im TM faschiert werden siehe meine anderen Rezepte (Hackfleisch)1
  • 1 Stück Gemüsezwiebeln
  • 1 Teelöffel Salz, fein
  • 1 etwas Pfeffer
  • 2 Zehe Knoblauch

Toskana Soße

  • 1 Päckchen passierte Tomaten, konserviert, 500 ml23
  • 3 Dose Pizzatomaten1
  • 1 Teelöffel Paprikapulver, edelsüß
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Stück Gemüsezwiebel
  • 2 Zehe Knoblauch
  • 1 Päckchen italienische Kräuter, TK oder frisch
  • nach Geschmack Salz und Pfeffer

Gratinieren und Beilage

  • 4 Kugeln Mozzarella
  • 4 Portion Reis

Fleischbällchen

  • 3 Stück Eier
  • nach Geschmack scharfer Senf
  • nach Geschmack Paniermehl, getrocknet, Siehe meine Rezepte für verschieden Variationen von Paniermehl (Kräuterpanade, Zimtpanade u.ä.)
5

Zubereitung

    Hackbällchen
  1. Zwiebel und Knoblauch im auf Stufe 7 (wessen Kinder Zwiebeln mögen auch auf geringerer Stufe) 3 Sekunden zerkleinern.

    Das Hackfleisch zusammen mit allen Zutaten in eine grosse Schüssel geben, alternativ zusammen in den und auf Stufe 2 und 1:30 Minuten vermengen. Im Anschluss aus der Hackmasse Bällchen formen und in auf beiden Stöcken des Varoma verteilen.

    Tipp: Bei Gerichten die Eier enthalten, die Eier zum Schluss hinzugeben, auf das Dotter eine kleine Prise Salz geben und etwa 5 Minuten ruhen lassen. Gibt eine verstärkte und tolle Farbe.
  2. Toskana Soße
  3. Knoblauch und Zwiebeln wie bereits bei den Hackbällchen im zerkleinern. Mit Hilfe des Spatel nach unten schieben.

    Mit etwas Olivenöl 1:00 Minute bei 80 Grad dünsten.

    Die Pizzatomaten, passierten Tomaten und die restlichen Zutaten zugeben und zusammen mit dem Varoma 35 Minuten auf Stufe Varoma erhitzen.

    In der Zwischenzeit eine Auflaufform herrichten, das Backrohr auf 120 Grad Oberhitze mit umluft heizen und den Mozzarella mit den —>>> Händen
  4. Beilage und Gratinieren
  5. Die Hackbällchen in die vorbereitete Auflaufform geben, die Soße aus dem darüber gießen und die Bällchen mit dem gerupften Mozzarella belegen.

    Jetzt ab ab damit in den Backofen und gratinieren bis der Mozzarella leicht braun und knusprig wird.

    in der Zwischenzeit Reis nach bedarf in den Gareinsatz geben, in den setzen und den mit soviel Wasser befüllen dass der Reis mit Wasser bedeckt ist. Dann bei 120 Grad ca. 18 Minuten garen. Kann bei Mengenänderung auch etwas variieren.

    Tipp: Spült den zwischen der Soße und dem Reis nicht aus, somit bekommt der Reis einen leichten Tomaten Geschmack.

    Kurz bevor der Reis fertig ist, das Backrohr auf die grillfunktion stellen.

    Und jetzt wünsch ich euch guten Appetit, übrigens unser Sohn kann dieses Rezept schon fast alleine kochen tmrc_emoticons.;-)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Varoma
    Varoma
    jetzt kaufen!
  • Schmetterling
    Schmetterling
    jetzt kaufen!
  • Gareinsatz
    Gareinsatz
    jetzt kaufen!
  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe ganz vergessen zu sagen, ich esse hiervon...

    Verfasst von Joe.Smith am 7. November 2017 - 22:44.

    Ich habe ganz vergessen zu sagen, ich esse hiervon viel und gerne 😁 also kann es gutbsein dass dieses Rezept bei euch auch für 5 Leute reicht.



    „Achso Thermomix ist eine Küchenmaschine, ich dachte eine Figur aus Asterix und Obelix“ tmrc_emoticons.-D

    Thermomix der beste Freund des Mannes....!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können