3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gebratener Reis mit Rindfleisch und grünen Bohnen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Gewürzmischung (Maschti RW)

  • 6 EL Röstzwiebel
  • 2 EL Knoblauchpulver
  • 3 EL Kurkuma
  • 3 EL Ingwer gemahlen
  • 3 EL Koriander gemahlen
  • 3 EL Paprikapulver
  • 2 EL Cayennepfeffer

Hauptgericht

  • 350 g Rindfleisch
  • 125 g Reis
  • 500 g grüne Bohnen
  • 1 Liter Wasser
  • 1 geh. EL Gewürzpaste (Gemüse)
  • 1-2 geh. EL Gewürzmischung
  • 2 EL Sojasauce
  • 2-3 geh. EL Öl (z.B. Knoblauchöl)
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Asia Gewürzmischung:
  1. Alle Zutaten der Gewürzmischung im Closed lid 15 Sek./St. 8 mahlen! Die Mischung dann in einem Schraubglas füllen.

     

    Und ich möchte natürlich ganz klar darauf hinweisen das diese Gewürzmischung nicht von mir stammt sondern von Maschti hier aus der Rezeptwelt, aus dem Rezept Gebratene Nudeln mit Huhn!!! tmrc_emoticons.-)

  2. Hauptgericht:
  3. Rindfleisch in mundgerechte Stücke schneiden und in den Closed lid geben. Wasser mit Gemüsepaste dabei geben. Reis in das Garkörbchen geben und mit Wasser gut durch spülen. Garkörbchen in den Closed lid geben. 30 Min./100 °C/Counter-clockwise operation/St. 1.

    Bohnen waschen (ich habe gefrorene genommen und diese heiß abgespült) und in den Varoma geben, den Varoma nach Ende der 30. Minuten aufsetzen und weitere 10 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/St. 1 dampfgaren.

    Varoma auf Seite stellen, Garkörbchen raus holen und den Reis gründlich abwaschen (hab ich zumindestens gemacht, da er doch gut voll war mit dem Sud vom Rindfleisch).

    Wasser abgiessen und das Rindfleisch in eine Wokpfanne geben mit etwas Olivenöl anbraten, Reis dazu geben, Knoblauchöl, Asia Gewürzmischung und Sojasauce dazu geben und weiter anbraten. Anschließend die Bohnen dazu geben und weiter 3-5 Minuten braten.

     

     

    Dieses Gericht ist eine Variation von einem Grundgericht hier in der RW, das Gericht stammt von vandalaux und ist unter Rinder-Buschbohnen Pfanne zu finden. 

     

10
11

Tipp

Ich habe einen Teller davon stehen lassen und ihn später aufgewärmt und muß sagen das es nachdem es durch gezogen war noch um einiges besser geschmeckt hat tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ansich ganz lecker, dur das Fleisch hat mir nicht...

    Verfasst von bangie am 10. August 2017 - 12:32.

    Ansich ganz lecker, dur das Fleisch hat mir nicht so gut gefallen. Ich werde es nochmal probieren und Fleisch zum kurzbraten nehmen. Reis und Bohnen im Closed lid machen und das Fleisch nur in der Pfanne anbraten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich ein sehr leckeres Gericht ... aber...

    Verfasst von steffisstern am 4. Februar 2017 - 13:09.

    Geschmacklich ein sehr leckeres Gericht ... aber die Garzeiten passen nicht ...

    Das Rindfleisch muss mind. 1,5 - 2 Std kochen .. damit es weich ist Big Smile somit muss auch die Wassermenge auf 1,5 Liter erhöht werden ...

    Beim Reis reichen 15-20 Min ... und warum soll er abgewaschen werden ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe mich genau an die Angaben gehalten. Das...

    Verfasst von Lawrencia am 8. November 2016 - 08:46.

    Ich habe mich genau an die Angaben gehalten. Das Fleisch war zart, auch nach der kurzen Garzeit. Allerdings war es mir persönlich viel zu scharf. Meinem Mann hingegen war es nicht zu scharf.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr Lecker...!

    Verfasst von Chefkoch12 am 4. Oktober 2016 - 10:18.

    Sehr Lecker...!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke schön 

    Verfasst von Kochsuse am 25. Juli 2016 - 20:40.

    Danke schön 

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja genau, hatte mich dabei an

    Verfasst von magenta12 am 25. Juli 2016 - 11:37.

    Ja genau, hatte mich dabei an das Rezept gehalten das ich als Grundrezept genommen habe.Das Fleisch war dadurch schön zart tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist das richtig, dass das

    Verfasst von Kochsuse am 24. Juli 2016 - 21:56.

    Ist das richtig, dass das Rindfleisch zuerst im Wasser gegart wird und dann in der Pfanne oder Wok gebraten wird ?

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können