3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Geschnetzeltes Kalbfleisch Zürcher Art (All In On)


Drucken:
4

Zutaten

4 Person/en

Für das Gericht

  • 600 g Kalbsfleisch, aus der Nuss
  • 3 EL Sojasauce, (30g)
  • 180 g Zwiebeln
  • 30 g Öl
  • 1 TL Gewürzpaste, oder Fleischbrühe
  • 800 g Kartoffeln, als Kartoffelecken oder in dicken Streifen
  • 400 g frische Campignons, in Scheiben
  • 20 g Speisestärke
  • 25 g Tomatenmark
  • 100 g Sahne, oder Cremefine
  • 1 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • Wocester-Sauce, ein paar Spritzer
  • 6
    2h 40min
    Zubereitung 2h 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Fleisch und Sojasauce in einer Schüssel mischen und 2 Std. im Kühlschrank marinieren.



    2. Zwiebeln und Öl in den Mixtopf Closed lid geben, 3 Sek. / Stufe 5 zerkleinern und danach 3 Min. / 120°C/ Stufe 1 dünsten.



    3. Mariniertes Fleisch zugeben und 5 Min. / 120°C / Linkslauf Counter-clockwise operation / Sanftrührstufe Gentle stir setting dünsten.



    4. 450 g Wasser und Brühwürfel zugeben. Varoma-Behälter aufsetzen und Kartoffeln auf die Dampfschlitze legen, Varoma Einlegebogen einsetzen, Champignons darauf verteilen, Varoma verschließen und alles 24. Min/ Varoma/ Linkslauf Counter-clockwise operation/ Sanftrührstufe garen Gentle stir setting. Varoma mit Einlegebogen zur Seite stellen.



    5. Speisestärke in einer Tasse mit etwas Wasser anrühren zusammen mit Tomatenmark, Sahne (Cremefine), Salz, Pfeffer und Wocester-Sauce in den Mixtopf Closed lid zum Fleisch geben und 2 Min/ Varoma/ Linkslauf Counter-clockwise operation/ Sanftrührstufe Gentle stir setting aufkochen.



    6. Champignons in den Mixtopf Closed lid zugeben und mithilfe des Spatels 1 Min./ Varoma/ Linkslauf Counter-clockwise operation / Sanftrührstufe Counter-clockwise operation vermischen. Nun nur noch abschmecken und mit den Kartoffeln servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

- Anstelle von Kartoffeln kann man auch herkömmliche Spätzle kochen.

- Man kann auch Schweineschnitzel oder auch Putenschnitzel nehmen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Top Rezept. Jetzt schon 5 x zubereitet....

    Verfasst von Specter am 22. Februar 2018 - 14:21.

    Top Rezept. Jetzt schon 5 x zubereitet.

    Anstatt Tomatenmark nehme ich Biber vom türkischen Supermarkt. Ist würziger.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...sehr lecker, Danke dafür...

    Verfasst von Codie62 am 29. Dezember 2017 - 22:15.

    ...sehr lecker, Danke dafür
    LG Codie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir haben Schweineschnitzel genommen und es war...

    Verfasst von Mhaya am 12. November 2017 - 20:59.

    Wir haben Schweineschnitzel genommen und es war wirklich richtig lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • danke für das Feedback

    Verfasst von HotTomBBQ am 12. Oktober 2016 - 23:38.

    danke für das FeedbackCooking 4


    LG Ralf

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke, sehr gut!

    Verfasst von cfabig am 26. August 2016 - 19:26.

    Danke, sehr gut!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können