3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Grünes Hühner-Curry (scharf)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Sauce

  • 20 g Erdnussöl
  • 1-2 Stück Zwiebeln, in Ringen
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 2-3 EL grüne Currypaste
  • 1 Dose Kokosmilch, (400 g)
  • 100-150 g warmes Wasser
  • 1/2 Stück Würfel Hühnerbrühe
  • 4 Stück Kaffir-Limetternblätter
  • 4 Stück Hähnchenbrustfilets, (ca. 500g) in Würfel
  • 1 EL Fischsauce
  • 2 EL Sojasauce
  • 1/2 Stück Saft und Schale von einer Limette
  • 1 TL brauner Zucker
  • 4 EL gehackter Koriander
5

Zubereitung

    Grünes Hühner-Curry
  1. Knoblauch in den Mixtopf  geben und 4 sec/Stufe 5 zerkleinern.  Mit dem Spatel alles nach unten schieben.

  2. Öl und Zwiebelringe dazugeben und 3 min./Varoma/Stufe 1 andünsten. Die Zwiebelringe mit dem Spatel etwas von dem Messer schieben. 

  3. Currypaste hinzufügen und noch einmal 3 min./Varoma/Stufe 1 dünsten.

  4. Kokosmilch, Wasser, Brühwürfel und Limettenblätter zugeben und 4 min./100°/Counter-clockwise operation/Stufe 1 zum kochen bringen.

  5. Dann das Fleisch dazugeben und 15 min./90°/Counter-clockwise operation/Stufe 1 ohne Meßbecher kochen.

  6. Fischsauce, Sojasauce, Limettenschale und -saft und den Zucker einfüllen und weitere 2 min./90°/Counter-clockwise operation/Stufe 1 ohne Meßbecher kochen. Während der letzten halben Minute noch den Koriander durch die Deckelöffnung geben.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu schmeckt Basmati oder Jasminreis. Das ganze ergibt ziemlich viel Sauce. Wer weniger Sauce mag kann etwas weniger Wasser nehmen. Wer es nicht ganz so scharf mag, sollte sehr vorsichtig mit der Currypaste sein. 

Quelle: "Thailändische Küche - Unwiderstehliche Rezeptideen mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es schmeckte sehr gut, fehlte

    Verfasst von Rosadeli am 11. Oktober 2015 - 13:29.

    Es schmeckte sehr gut, fehlte aber ein bisschen Geschmack. Wir haben Chili dazu getan und dann war es perfekt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Richtig, richtig lecker und

    Verfasst von yasshicca am 28. Januar 2015 - 13:19.

    Richtig, richtig lecker und aussergwöhnlich im Geschmack. Danke fürs Einstellen. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können