3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gyros im Teig


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 150 g Wasser
  • 120 g Milch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 EL Zucker
  • 1 1/2 EL Salz
  • 15 g Olivenöl
  • 500 g Mehl

Füllung

  • 1000 g gewürzte Gyros
  • 200 g Gouda
  • 100 g frische Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Schmand
  • 6
    1h 45min
    Zubereitung 1h 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Hefe, Wasser, Milch und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min/37°C/2 min.

    Öl, Salz und Mehl zugeben, 2 min. Teigknetstufe

    Teig in eine Schüssel umfüllen und ca. 1 Stunde gehen lassen

  2. Das Gyros in der Pfanne anbraten und abkühlen lassen.

    Den Gouda in Stücken in den Mixtopf geben und 8 Sek./Stufe 8 zerkleinern

    In eine Schüssel umfüllen 

    Die Knoblauchzehen 3Sek./Stufe 8 zerkleinern

    Nach unten schieben, Schmand und Salz zugeben, mischen 3 Sek./Stufe 8

    Die Zwiebel und die Champignons in dünne Scheiben schneiden.

     

    Backofen auf 200°C vorheizen 

     

  3. Teig in 2 Hälften teilen.

    Die erste Hälfte ausrollen und in die runde Kuchenform legen. Der Teig sollte bis zum Rand hoch gelegt werden.

    Jetzt füllen mit Gyros, Zwiebelringen, Champignonscheiben, Schmandmischung  und Gouda.

    Nun die zweite Hälfte des Teiges rund ausrollen und oben auflegen. Die Ränder ein bisschen aneinander drücken.

    Die Fläche mit Sahne bepinseln.

    Ca. 30 min. Backen

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank für das tolle Rezept. Es hat megaaa...

    Verfasst von Ella1104 am 4. August 2017 - 18:11.

    Vielen Dank für das tolle Rezept. Es hat megaaa lecker geschmeckt. Wird es nun öfter geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr sehr lecker

    Verfasst von Frauseuse am 19. Februar 2017 - 11:21.

    sehr sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Total lecker!!!...

    Verfasst von Eklis74 am 31. Dezember 2016 - 14:25.

    Total lecker!!!

    Wir fanden die Teigmenge genau richtig! Ist in meiner Sammlung gespeichert und wird bestimmt bald wieder auf den Tisch gebracht! Danke für das tolle Rezept!Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wirklich sehr lecker...  

    Verfasst von florentinetta am 6. Juni 2016 - 19:59.

    wirklich sehr lecker...

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Habe allerdings

    Verfasst von IrisJG am 23. April 2016 - 23:55.

    Sehr lecker. Habe allerdings die Pilze weggelasen und dafür mehr Gyros genommen.

    Dadurch, dass ich eine größere rechteckige Form benutzt habe, war auch die Teigschicht nicht zu dick. Kam sehr gut an. Dazu gab es das Zaziki aus dem GKB.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, wir haben es mit

    Verfasst von Schanuki am 20. März 2016 - 13:04.

    Cooking 1

    Sehr lecker, wir haben es mit 500 gr. Fleisch gemacht, dafür mehr Champignons, diese haben wir vorher zusammen mit dem Fleisch angebraten. Lecker!  tmrc_emoticons.p 

    Einziger Stern Abzug für uns war es zuviel Teig, ich denke etwas weniger wäre besser. Wird nochmal versucht tmrc_emoticons.;-)

    Closed lid

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können