3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Hähnchbrust mit Gemüse und Reis


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Hähnchenbrust

  • 500 Gramm Hähnchenbrust, in Würfel
  • 1 Prise Salz, nach Geschmack
  • 1 Prise Pfeffer, nach Geschmack
  • 1 Prise Paprikagewürz edelsüss, nach Geschmack
  • 5 Spritzer Sojasoße, nach Geschmack

Reis

  • 250 Gramm Langkornreis
  • 0,5 Teelöffel Salz
  • 1000 Gramm Wasser

Gemüse

  • 1 Zucchini, in Scheiben halbiert
  • 1 rote Papika, in Mundgerechte Stücke
  • 1 Lauchzwiebel, in Scheiben

Béchamelsauce

  • 40 Gramm Butter
  • 40 Gramm Mehl
  • 500 Gramm Milch
  • 0,5 TL Salz
  • 2 Prisen Pfeffer, weiß
  • 2 Prisen Muskatnus
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Die Hühnerbrust in Würfel schneiden und mit dem Salz, Pfeffer, Paprikagewürz und der Sojasoße marinieren. Kurze Zeit einwirken lassen.

    Das Gemüse schneiden und in den oberen Varomaeinsatz geben.

    Das Wasser und das Salz in den Closed lid geben. Den Reis in den Gareinsatz füllen, in den Closed lid einhängen.

    Das Fleisch in den Varoma legen, den Einsatz darüber und den Deckel auflegen.

    Den Closed lid mit dem Reis verschließen, den Varoma aufsetzen und alles 30 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

    Alles warmstellen.

     

    Béchamelsauce:

    Butter in den Closed lid geben und 3 Min./100°/Stufe 1 schmelzen.

    Mehl zugeben und 3 Min./100°/Stufe 1 anschwitzen.

    Die übrigen Zutaten zugeben und 6 Min./90°/Stufe 4 garen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare