3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Hähnchen Chop Suey mit Basmatireis


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 200 Gramm Basmatireis
  • 500 Gramm Gemüse nach Wahl, in mundgerechten Stücken
  • 500 Gramm Hähnchenbruststreifen, evtl. in Öl und gewürzen eingelegt
  • 850 Gramm Wasser
  • 10 Gramm Zitonensaft
  • 5 Gramm Butter

Sauce

  • 400 Gramm Garsud
  • 75 Gramm Sherry
  • 20 Gramm Speisestärke
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 0,5 etwas geschälter Ingwer
  • 1 EL Chinagewürzmischung
  • 50 Gramm Sojasauce
  • 1 Stück Brühwürfel
  • 1 TL Salz
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Basmatireis in den Gareinsatz geben. Das Gemüse in den Varoma legen und die Hähnchenbrust in den Einlegeboden geben.

    Wasser, Zitronensaft und Butter in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhägen, Varoma aufsetzten und 28 min. Varoma/St. 2 garen

     

  2. Sauce:

    Alle Zutaten für die Sauce in den MIxtopf geben und 30 Sek. /100 gr./ Stufe 10 pürrieren, dann 5 min 100 Grad Stufe 2 kochen.

    Die Sauce mit dem Gemüse und Fleisch zusammen in eine Terrine oder Schüssel geben und mit dem Reis servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hört sich gut an, werde ich am Wochenende mal...

    Verfasst von muschelschupser am 19. Oktober 2016 - 06:40.

    Hört sich gut an, werde ich am Wochenende mal kochen. Welchen Sherry habt ihr für das Rezept benutzt?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich weiß zwar nicht welche

    Verfasst von Teigschnecke am 16. Februar 2016 - 19:12.

    ich weiß zwar nicht welche Sojasauce gemeint ist aber wir haben es mit der dunklen Sojasauce gemacht und das Gericht ist super gelungen tmrc_emoticons.;) LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • echt lecker, 5 Sterne Als

    Verfasst von Teigschnecke am 16. Februar 2016 - 18:32.

    echt lecker, 5 Sterne

    Als Gemüse haben wir Brokkoli, Paprika, Möhren u. Champignons verwendet, nächstes Mal kommen noch Sojasprossen dazu. Wir haben das Hähnchenfleisch mit 2 EL Sojasauce kurz mariniert u. dafür aber das Salz dann weggelassen. Hat alles gut geklappt  tmrc_emoticons.)

    Vielen lieben Dank für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Welche Sojasauce ist gemeint?

    Verfasst von Lesensnuggle am 20. Januar 2016 - 20:43.

    Welche Sojasauce ist gemeint?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das war sehr lecker. Vielen

    Verfasst von Doebo am 29. Juni 2014 - 14:50.

    Das war sehr lecker. Vielen Dank für das Rezept. Beim nächsten Mal werde ich noch ein paar Pilze mit zum Gemüse tun.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich fand es sehr lecker!

    Verfasst von HWBellin am 7. März 2014 - 22:21.

    Ich fand es sehr lecker! Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker- den Besuch im

    Verfasst von Anna2003 am 28. Februar 2014 - 10:34.

    Super lecker- den Besuch im Chianrestaurant können wir uns mit diesem Rezept sparen tmrc_emoticons.;)!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr fein.Werde ich auf jeden

    Verfasst von Ronja1993 am 15. April 2012 - 20:46.

    Sehr fein.Werde ich auf jeden Fall wieder kochen!5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker, danke für

    Verfasst von Stellamaus am 31. März 2012 - 20:57.

    super lecker, danke für dieses tolle rezept, 5 Sterne tmrc_emoticons.-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können