3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Hähnchen mit Möhren, Reis und Dillsauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 1 Bund Dill, ohne Stiele
  • 500 g Hähnchenbrustfilet, in 4 Stücken
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Thymian
  • 1200 g Wasser
  • 2 Würfel Gemüsebrühe für je 0,5l oder Gewürzpaste für Gemüsebrühe
  • 1 TL Öl
  • 250 g Reis
  • 600 g Möhren, in Scheiben (5mm)
  • 100 g Milch
  • 25 g Speisestärke
  • Zitronensaft (zum Abschmecken)
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Dill in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.

     

    2. Hähnchenbrust mit Salz, Pfeffer, und Thymian würzen und auf dem Varoma-Einlegeboden verteilen.

     

    3. Wasser, Brühwürfel und Öl in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen und Reis einwiegen.

     

    4. Varoma-Behälter aufsetzen, Möhren einwiegen, Varoma-Einlegeboden einsetzen, Varoma verschließen und 26 Min. / Varoma / Stufe 1 garen. Varoma zur Seite stellen, Gareinsatz entnehmen und Reis umfüllen und warm stellen. Hähnchenbrust und Möhren ebenfalls umfüllen und warm stellen. Mixtopf leeren und Garflüssigkeit auffangen.

     

    5. 500g Garflüssigkeit - ggf. mit Wasser auffüllen -, Dill, Milch und Speisestärke in den Mixtopf geben und 4 Min. / 100°C / Stufe 2 aufkochen.

     

    6. Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und mit dem Rest servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein leckeres Rezept, schon ausprobiert. Danke...

    Verfasst von Twinfamily am 31. Oktober 2016 - 20:42.

    Ein leckeres Rezept, schon ausprobiert. Danke fürs Einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können