3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hähnchen-Pilaw


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

Hähnchen-Pilaw

  • 10 g Mandeln
  • 4 Stängel Petersilie, abgezupft
  • 200 g Joghurt 1,5 %
  • 20 g Zitronensaft
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 Zwiebel, (70 g), halbiert
  • 300 g Möhren, in Stücken
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1 Hähnchenbrustfilet, ohne Haut, (250 g), in Scheiben (1 cm dick)
  • 500 g Wasser
  • 1 geh. TL Gewürzpaste für Gemüsebrühe, oder 1 Würfel Gemüsebrühe für 0,5 l Wasser
  • 100 g parboiled Weizen, (z. B. Ebly)
  • 100 g Weintrauben, hell, kernlos
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. Mandeln und Petersilie in den Closed lid geben, 3 Sek./Stufe 7 zerkleinern, 1 EL zum Garnieren entnehmen und zur Seite stellen.
  2. Joghurt, Zitronensaft, 1/2 TL Salz und 1/4 TL Pfeffer in den Closed lid zugeben, 10 Sek./Stufe 3 verrühren und umfüllen.
  3. Zwiebel und Möhren in den Closed lid geben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und in den Varoma-Behälter umfüllen.
  4. 1/2 TL Salz, 1/4 TL Pfeffer und Paprikapulver in einem tiefen Teller verrühren, Hähnchenstücke zugeben, gut mit der Gewürzmischung vermischen und auf dem Varoma-Einlegeboden verteilen. Varoma-Einlegeboden in den Varoma-Behälter einsetzen.
  5. Wasser, Gewürzpaste (Gemüsebrühwürfel) und parboiled Weizen in den Closed lid geben, Varoma aufsetzen und 20 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe 1 vorgaren. In dieser Zeit Weintrauben halbieren.
  6. Varoma zur Seite stellen, parboiled Weizen in den Gareinsatz abgießen und abtropfen lassen. Parboiled Weizen und Möhren in eine Servierschüssel geben und vermengen, Hähnchen und Trauben darüber verteilen. Mit Petersilien-Mandel-Mischung bestreuen und mit dem Joghurt-Dip servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Aus der Kollektion: LEICHTE KÜCHE HAUPTGERICHTE UNTER 500 KALORIEN


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein wirklich leckeres Gericht. An der Joghurtsoße...

    Verfasst von Ein Theil von mir am 28. August 2018 - 09:43.

    Ein wirklich leckeres Gericht. An der Joghurtsoße muss ich das nächste Mal allerdings noch etwas pfeilen, diese hat mich nicht ganz überzeugt und war auch von der Menge her zu viel.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept!...

    Verfasst von Supergreenie75 am 24. März 2018 - 14:31.

    Tolles Rezept!
    fanden wir alle 5 sehr lecker und selbst die Kinder, die zwar allerlei fremdartiges gewohnt sind, dann aber durchaus auch mal den Teller von sich weg schieben, haben sehr gut und gerne gegessen!!!
    Ich nahm Bulgur statt Ebly Weizen. Top.
    Gruß, Supergreenie.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Seeeehr lecker!...

    Verfasst von MixBalu am 11. März 2018 - 19:06.

    Seeeehr lecker!
    Habe es Mangel der Zutaten abgewandelt.
    Am Dressing habe ich 8 Kräuter TK statt der Petersilie genommen.Und statt dem Weizen einfach Reis.
    Ist wirklich lecker.
    Am Dressing war für mich etwas zu viel Zitronensaft. Hier habe ich etwa 10g verwendet. Ich glaube dass nächste mal nehme ich etwas mehr Mandeln, die habe nicht wahrgenommen.
    Ist in meiner Sammlung aufgenommen.
    Lieben GrussCooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uns hat es sehr gut geschmeckt, hatte alle Zutaten...

    Verfasst von 47saunaglueck47 am 9. März 2018 - 19:36.

    Uns hat es sehr gut geschmeckt, hatte alle Zutaten im Hause, nur den Weizen nicht. Habe stattdessen Bulgur genommen. Werde mir den Weizen aber auch noch besorgen und damit probieren. Dieses Rezept bekommt sicher 5 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur Hammer

    Verfasst von Nadi79 am 6. Januar 2018 - 22:18.

    Einfach nur Hammer

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker! Lecker! Lecker!...

    Verfasst von gabilausb am 10. Juli 2017 - 18:34.

    Lecker! Lecker! Lecker!
    Das Rezept gehört zu meinen liebsten Gerichten.
    Leichte Küche - pikant gewürzt !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • [quote] boenisch hat geschrieben:...

    Verfasst von DJ-TURBO-T am 26. Januar 2017 - 16:07.

    [quote] boenisch hat geschrieben:
    Wieviel Joghurt braucht man?
    200 g Joghurt 1,5 %

    Ich habe den Joghurt mit der Mengenangabe nachträglich im Zutatenblock ergänzt, DANKE!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wieviel Joghurt braucht man?

    Verfasst von boenisch am 21. Januar 2017 - 09:12.

    Wieviel Joghurt braucht man?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können