3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Hähnchenbrust mit Reis und Currysoß


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Fleisch

  • 500 g Hähnchenbrustfile
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
  • Öl

Reis

  • 300 g Basmati-Reis
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • Wasser

Soße

  • 3 EL Butter
  • 2 TL Currypulver
  • 3 EL Mehl
  • 1/2 Liter Hühnerbrühe
  • 1 Eigelb
  • 8 EL Milch o. Sahne
  • Salz
  • weißer Pfeffer
5

Zubereitung

    Los gehts.
  1. Hähnchenbrust mit ÖL, Salz,Pfeffer und Zitronensaft marinieren und kurz durchziehen lassen. Dann in den Varoma Aufsatz verteilen. 

     

    Den Reis im das Garkörbchen geben und unter kaltem Wasser abwaschen. 

    Einen Würfel Gemüsebrühe in den Closed lid geben, das Garkörbchen hineinsetzten und mit Wasser auffüllen, bis der Reis leicht mit dem Wasser bedeckt ist.

    Varoma Aufsatz aufsetzen.

    20 min bei Varoma Stufe 1.

    ggf etwas an Zeit drauf packen, wenn die Hähnchenbrust etwas dicker ist. 

    Wenn der Reis und das Hähnchen fertig sinf, kurz im vorgeheizten Backofen zwischen Parken.

    Closed lid Säubern.

    Dann die Butter mit dem Currypulver im Closed lidCounter-clockwise operation auf ung. 60 °C erhitzen. Das Mehl einrühren und durchschwitzen, Vorsicht es könnte klumpen. Mit der Brühe Counter-clockwise operation angießen und gute 5 min köchekn lassen.

    Das Eigelb und die Milch/Sahne dazu Counter-clockwise operation aufkochen und dann mit Salz und Peffer abschmecken. 

     

    Man kann auch einen Teil der Soße mit Fruchtsaft (aus der Dose mit Anananas) mischen und Fruchtstückchen hinein geben. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das Gericht hat uns geschmeckt. Für die Soße...

    Verfasst von 0aika0 am 17. Juli 2018 - 17:45.

    Das Gericht hat uns geschmeckt. Für die Soße habe ich die Brühe vom Reis kochen genommen. Big SmileDas nächste mal werde ich es mit Früchte probieren.

    Für dieses Rezept gebe ich 5*

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich fand es sehr lecker,

    Verfasst von Ursel1971 am 4. Februar 2015 - 14:35.

    Ich fand es sehr lecker, allerdings habe ich das Hänchenbrustfilet klein geschnitten und habe einfach ein Hähnchencurry mit Reis daraus gemacht. Allerdings sollte im Rezept vielleicht noch stehen welche Temperatur beim Hochkochen gemeint ist. Ich als TM-Neuling bin jetzt davon ausgangen, dass es sich um 100 handelt, aber ob das richtig ist??? Zeitangaben fehlen leider auch hier und da.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schön das es auch

    Verfasst von Susioo am 9. November 2014 - 15:16.

    Schön das es auch "geschmeckt" hat tmrc_emoticons.)

    Also das Counter-clockwise operation wegen den Früchten tmrc_emoticons.)  das hätte ich dabei schreiben sollen.

    Und die Frage wegen der Reisbrühe .... naja auf die Idee kam ich irgendwie so gar nicht tmrc_emoticons.)

    Aber ich bin immer für Verbesserungsvorschläge offen.

    lg Susioo

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hi Ich musste mit gerade vor

    Verfasst von Susioo am 9. November 2014 - 15:12.

    hi tmrc_emoticons.)

    Ich musste mit gerade vor lachen glatt den Mund zu halten.

    Also Absicht war es nicht, allerdings weiß ich nicht warum ich "z" geschrieben habe. 

    Naja ein Lacher am Tag macht diesen doch gleich schöner. 

    Lg susioo

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Susioo,  mein

    Verfasst von Raben am 1. November 2014 - 20:19.

    Liebe Susioo, 

    mein Kühlschrank war fast leer tmrc_emoticons.~ , aber Hähnchenbrust noch aufzutreiben  tmrc_emoticons.), also habe ich gerade Deinen "Reiz" gekocht. Alleine der Titel war doch reizend  tmrc_emoticons.)

    Ein paar Fragen habe ich aber schon dazu und vielleicht möchtest Du dies noch ergänzen oder ändern? 

    Wieso Counter-clockwise operation bei der Soße? Oder hast Du dies gemacht falls Früchte in der Soße sind? Nachher fehlen mir auch die Temperaturangaben, habe alles noch einmal auf 100 hochgekocht, sonst ist dies ja kein köcheln. Oder ? Weiterhin stellt sich die Frage, wieso nicht gleich die Brühe von dem Reiskochen verwenden ? 

    Meinen Männern hat es geschmeckt, ich fand es okay, aber der richtige Reiz hat mir dann doch gefehlt. spülen habe ich mir übrigens dazwischen gespart Big Smile Vielleicht probiere ich es das nächste Mal mit Früchten in der Sosse. 

    Vielen Dank fürs Einstellen und liebe Grüße Raben 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...hihihiiii... wen willst Du

    Verfasst von Delphinfrau am 1. November 2014 - 19:11.

    ...hihihiiii... wen willst Du den rei"z"en???!!! <img class=">

    Von mir kommt mal sofort a Herzle von Herzen...

    aber vielleicht kannst Du den Rei"z" in Reis korrigieren, denn ich kann mir vorstellen, daß man Dich = Dein Rezept schneller findet...

    oder war es Absicht??? :O

    ...dann soll es so sein!!! <img class=">

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können