3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hähnchenbrustfilet mit Zucchini- Zitronen- Topping


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Person/en

Du benötigst:

  • 200 g Zucchino
  • 2 Filets Hähnchenbrust
  • 1 Stück Zitrone
  • 2 EL Pinienkere
  • 50 g Pecorino
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zweige Thymian
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1 mittelgroße Zucchini (ca. 200g)

    2 Hähnchenbrustfilets

    1 Biozitrone

    ca. 50g Pecorino- Käse

    2 EL Pinienkerne

    ÖL (habe Zitronen-Thymian-Rapsöl verwendet)

    frischer Thymian nach Bedarf

    Salz

    Pfeffer

    Ofen auf 180°C vorheizen (Ober- Unterhitze)

     

  2. 1. Die Zucchini waschen. Enden abschneiden und in den TM geben.

    Closed lid und 5 Sek. Stufe 6 fein raspeln.

    Alles in eine kleine Schüssel füllen, 1 TL Salz hinzufügen und ca. 5-10 Minuten ziehen lassen. Die entstandene Flüssigkeit abgießen. In einem Leinen oder Baumwolltuch mäßig ausdrücken.

    Den Käse ca. 5 Sek. Stufe 6 zerkleinern. Unter die Zucchini mischen, eine Prise Salz und Pfeffer hinzufügen.

    Die Zitrone heiß abwaschen und den Schalenabrieb unter die Mischung geben. Thymian abzupfen und nach Gusto untermischen.

     

  3. 2. Das Fleisch waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und von beiden Seiten 1 Minute scharf in der Pfanne anbraten. Die Pinienkerne dazugeben und kurz mitrösten.

    Ein paar Spritzer Zitrone im Öl geben nochmal zusätzliche Frische!

     

  4. 3. Die Filets in eine Auflaufform geben und mit dem Topping garnieren. Pinienkerne und das Öl vom Braten darüber gießen.

    Bei 180°C (Ober- unterhitze) ca. 25 Minuten backen, bis eine leichte Bräunung entsteht. Das Fleisch kann zwischendurch angeschnitten werden, da ja bekanntlich jeder Ofen anders backt, nicht dass es zu trocken wird!

10
11

Tipp

Wir haben dazu Süßkartoffeln gegessen, eine sehr leckere Beilage zu dem leicht säuerlich -frischem- Fleisch


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das hat uns wirklich ganz super geschmeckt. Freue...

    Verfasst von OmaRenate am 18. September 2016 - 15:44.

    Das hat uns wirklich ganz super geschmeckt. Freue mich schon wenn ich das für Gäste kochen kann.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Total lecker! vor allem

    Verfasst von Thermi_Fan am 2. März 2015 - 23:33.

    Total lecker! vor allem schmeckt das mit der Zitronenschale überraschend gut!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat wirklich suuuuppper gut

    Verfasst von Lunalovegood am 11. Mai 2014 - 23:01.

    Hat wirklich suuuuppper gut geschmeckt. Ich habe dein Rezept noch um Oliven u getrockneten Tomaten ergänzt. außerdem hatte ich noch ganz viele käsereste, die habe ich geschreddert und zum Überbacken genutzt. Dazu gab es ofenkartoffeln mit sour Cream u einen gemischten Salat. Das Fleisch ist ganz schön saftig geblieben. vielen Dank für das Einstellen dieses leckeren Rezeptes.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können