3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Hähnchencurry mit Spargel und Basmati-Reis


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Basmati-Reis

  • 250 g Basmati-Reis
  • 1000 g Wasser
  • 1,5 TL Salz
  • 1 TL Gemüsebrühepaste, (für ca. 1/2 l Flüssigkeit)
  • 1 TL Cucuma

Hähnchencurry mit Spargel

  • 1 Zitrone
  • 700 g Spargel
  • 2 rote Zwiebeln
  • 200 g Karotten
  • 150 g Zuckerschoten
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 EL rote Currypaste
  • 200 g Kokosnussmilch, (fettarm)
  • 2 Hähnchenbrustfilet, (à ca. 200 g)
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2 EL Sojasauce

Serviervorschlag

  • 4 Scheibe Zitronen
  • 4 Petersilieblätter
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Basmati-Reis zubereiten (in einem Topf)
  1. Wasser mit Salz und Gemüsebrühepaste sowie Cucuma in einen Topf geben und den Basmati-Reis dazugeben.
  2. 20 Min. bei mittlerer Hitze leicht köcheln lassen.
  3. Hähnchencurry zubereiten (im Thermomix)
  4. Zitrone waschen, abtrocken und auspressen.
  5. Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden.
  6. Stangen in schräge Scheiben schneiden.
  7. Zwiebeln schälen und halbieren.
  8. Karotten waschen, schälen und in grobe Stücke schneiden.
  9. Zuckerschoten waschen, putzen und quer halbieren.
  10. Zwiebeln und Karotten in den Mixtopf geben. 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
  11. 1 EL Rapsöl hinzufügen.
  12. 1 Min./100 ° C/Stufe 1 dünsten.
  13. Spargel und Zuckerschoten hinzugeben.
  14. 1 Min./100°C/Stufe 1 dünsten.
  15. Mit Kokusnussmilch und Currypaste ablöschen
  16. 7 Min./100°C/Stufe 1 köcheln. Parallel die "Hähnchenbrust zubereiten".
  17. Zitronensaft und Sojasoße hinzufügen.
  18. 2 Min./100°C/Stufe 1 weiter garen.
  19. Hähnchenbrust zubereiten (in einer Pfanne)
  20. Hähnchenbrust waschen, mit Küchenkrepp trockentupfen und in Streifen schneiden.
  21. 1 EL Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Fleisch darin scharf anbraten.
  22. Hähnchenfleisch aus der Pfanne nehmen und in den Thermomixtopf geben. 1 Min./100°C/Stufe 1 alles zusammen garen.
  23. Das ganze Hähnchencurry mit Salz, Pfeffer, Sojasoße und Zitronensaft abschmecken.
  24. Serviervorschlag
  25. Hähnchencurry großzügig auf Basmati-Reis verteilt auf einem Teller anrichten.
  26. Teller mit einer Scheibe Zitorne und Petersilie garnieren.
10
11

Tipp

Nährwertangabe pro Portion:
267 kcal

Alternativ zur Currypaste kann auch eine Mischung aus pürierter Mango und Apfel sowie Curry, Knoblauch, Chili verwendet werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare