3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hähnchenfilet mit Basilikumsoße


Drucken:
4

Zutaten

  • 400 g Hähnchen, filet
  • 250 g Kirschtomaten
  • 1 Mozarella, Kugel
  • 1 TL italienische Kräuter
  • 1 Liter Wasser
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel, geviertelt
  • 1 TL Salz
  • 250 g Reis
  • Soße:
  • 300 ml Garflüssigkeit
  • 2-3 EL Mehl
  • 200 g Philadelphia oder Schmand
  • 5-9 Blätter Basilikum
  • 1-2 TL Brühe
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Hähnchenfilet in schmale Streifen schneiden, salzen und in den Varoma legen. Kirschtomaten halbieren und über das Fleisch verteilen. Mozarella in Scheiben schneiden auf di Tomaten legen und Italienische Kräuter darüber streuen.

    Knoblauch und Zwiebln in den Mixtopf geben und kurz zerkleinern. Wasser und Salz dazugeben.Reis in den Gareinsatz füllen und in den Topf stellen. Deckel fest verschließen. Varoma daraufstellen und 28 Min. / Varoma / Stufe 2 garen.

    300ml Garflüssigkeit abmessen/nachfüllen 10 Sek. / Stufe 9 pürieren.Mehl, Schmand oder Philadelphia, Basilikum und Brühe zufügen und 5 Min. / 100° / Stufe kochen.

    Guten Appetitt

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wir haben es probiert und sind begeistert...

    Verfasst von Petroschella57 am 11. Juni 2017 - 15:32.

    Wir haben es probiert und sind begeistert. Wirkllich ein super Rezept!
    Vielen Dank! Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das war super lecker . Habe

    Verfasst von traum44 am 7. Juli 2016 - 09:20.

    Das war super lecker . Habe auch das doppelte an Fleisch genommein , war aber kein Problem. Das ging gut im Varoma  und EinlegeBoden . Danke  fürs Rezept . 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr,sehr lecker. Habe das

    Verfasst von Lady88 am 22. März 2015 - 19:38.

    Sehr,sehr lecker. Habe das doppelte an Fleisch verbraucht. Im Varoma und im Einlegeboden verteit jedoch kein Problem. 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker

    Verfasst von fraumohr am 7. Januar 2015 - 13:38.

    super lecker

    Der Weg ist das Ziel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fünf Sterne für dein

    Verfasst von Leila12 am 8. Oktober 2013 - 11:22.

    Fünf Sterne für dein super-leckeres Rezept!

    Gehört ab jetzt zu meinem Lieblingsrezept!!!!!

    LG Leila tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo das Rezept war sehr

    Verfasst von claudia27 am 15. Juli 2012 - 16:01.

    Hallo das Rezept war sehr lecker! Habe das Hähnchen vorher in der Pfanne angebraten. Lg claudia27 Cooking 10

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Schnucke,

    Verfasst von klappan am 1. August 2011 - 21:16.

    ich hatte soviel Garflüssigkeit im Topf, ich musste abgießen, habe dann diese püriert und die anderen Zutaten 5 Min/100°/Stufe 5 gekocht, da ich mir dachte, dass das Basilikum ja auch klein gemacht werden muss. Na ja, vielleicht bekommen wir ja doch noch eine Antwort. Nochmals  vielenDank für Deine!

    hund-0051.gif von 123gif.dehund-0051.gif von 123gif.de


    LG klappan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schon länger.....

    Verfasst von Schnucke am 1. August 2011 - 20:56.

    Da das rezept ja schon länger drin ist kommt vielleicht so schnell keine Antwort, daher hier meine Tips:

    Im Mixtopf sind ja Zwiebeln und Knoblauch, die sollen mit 300ml Garflüssigkeit (also evtl. Wasserzufügen, falls weniger Flüssigkeit im Topf ist) püriert werden. Das Mehl würde ich persönlich mitpürieren. Dann die anderen Zutaten zugeben, und 10 Sek. bei Stufe 5 einrühren, dann kochen 5 Min./100 Grad/ Stufe 2 . Versuch macht kluch...... tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo robo,

    Verfasst von klappan am 1. August 2011 - 19:51.

    magst Du uns noch verraten auf welcher Stufe die Soße bei 100 ° gekocht wird?

    Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob wirklich nur die Garflüssigkeit  püriert wird oder ob evtl. die anderen Zutaten der Soße auch schon dabei sein sollen.

    hund-0051.gif von 123gif.dehund-0051.gif von 123gif.de


    LG klappan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Gericht heute

    Verfasst von Friedrich121 am 27. November 2010 - 00:04.

    Habe das Gericht heute gekocht - perfekt. Super schnell und oberlecker !!

    Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Etwas für auf die Schnelle...

    Verfasst von eve2406 am 23. November 2010 - 15:17.

    ... dankee für das leckere Rezept. Habe die Soße allerdings ein bißchen abgeändert. Bei uns kam noch 1 TL Balsamicoessig (dunkel), Pfeffer und 1 TL ital. Kräuter dazu. Vielen Dank für's Einstellen. LG, eve 2406

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke.............mal etwas

    Verfasst von toju9698 am 23. November 2010 - 15:12.

    tmrc_emoticons.8) Danke.............mal etwas anderes. 

    Habe nur nicht gewusst auf welcher Stufe ich die Soße fertig machen sollte?

    "....und Brühe zufügen und 5 Min. / 100° / Stufe ???? kochen...."

    Die Sauce ist aber gelungen und wirklich lecker.

    Bitte mehr Rezepte............ich bin noch ein neuer Thermomixer und probiere gerne aus.

    LG Sabine

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Super lecker! Danke

    Verfasst von BeHoTiMi am 25. Oktober 2010 - 17:04.

    Hallo!

    Super lecker! Danke für das Rezept! 5 Sterne!

    tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe das Rezept schon

    Verfasst von KerstinZ1970 am 25. Oktober 2010 - 16:59.

    Hallo,

    habe das Rezept schon ein paar mal mit Frischkäse (17 % Absolut) gemacht. Klappt prima und schmeckt auch sehr gut. An meinem Geburtstag hab ich leider den falschen Käse genommen tmrc_emoticons.~ (Frischkäse mit Joghurt). War  nur schrecklich der Geschmack. Konnte die Soße dann mit Sahne noch retten (wäre sonst auch schlecht für die Gäste gewesen). Also: Aufgepasst beim Einkauf

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das denk ich mir auch

    Verfasst von robo am 19. Oktober 2010 - 14:16.

    Hallo,

    das denk ich mir auch immer.Bin froh das ich ihn habe.

    LG robo

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe das Rezept

    Verfasst von Bäckermeister am 19. Oktober 2010 - 11:40.

    Hallo,

    ich habe das Rezept gestern Abend ausprobiert und war mal wieder überrascht, wie einfach man doch ein gutes Essen zubereiten kann. Mit normalem Frischkäse, oder light Frischkäse kann man hier auch noch ein Kalorienarmes Gericht daraus machen (schmeckt aber sicher nicht ganz so gut tmrc_emoticons.;-)  )

    Danke fürs Rezept.

    Grüße

    Bäckermeister

    Grüße


    Bäckermeister

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Bettina, freut mich das

    Verfasst von robo am 10. Oktober 2010 - 20:50.

    Hallo Bettina,

    freut mich das es euch geschmeckt hat.Danke für die Sterne.

    Lg robo 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt supi dupi! Und die

    Verfasst von alena08 am 10. Oktober 2010 - 15:17.

    Schmeckt supi dupi! Und die Basilikumsoße ist sooo lecker!! Danke 5 Sterne!!

    Lg Bettinatmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können