3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Hähnchenspieße mit Reis und Kaiserschoten (Finessen 2/16)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Spieße

  • 35 g Öl
  • 15 g Senf
  • 2 TL Salz, und etwas mehr
  • 1/2 TL Pfeffer, und etwas mehr
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 400 g Hähnchenbrust
  • 12 Cherry-Tomaten
  • 1200 g Wasser
  • 250 g Reis, parboiled
  • 250 g Kaiserschoten
  • 1 Bund gemischte Kräuter, frisch, abgezupft
  • 100 g Frischkäse
  • 20 g Speisestärke
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Eine Schüssel (ca. 1 l) auf den Closed lid-Deckel stellen und Öl und Senf einwiegen.

    Die Schüssel abnehmen, 1/2 TL Salz, 1/4 TL Pfeffer und Pfeffer zugeben, alles vermischen und Schüssel zur Seite stellen.

  2. Hähnchenbrust längs in 8 Streifen schneiden, zur Marinade geben, mischen und je 1 Hähnchenstreifen dicht zu einer Schnecke aufrollen.

    2 Hähnchenschnecken abwechselnd mit 3 Cherry-Tomaten auf einen Holzspieß stecken (Tomate, Schnecke, Tomate, Schnecke, Tomate).

  3. Wasser und 1 TL Salz in den Closed lid geben, Gareinsatz einhängen und Reis einwiegen.

    Varoma-Behälter aufsetzen und 2 Spieße darauflegen.

    Varoma-Einlegeboden einsetzen und die restlichen 2 Spieße darauflegen. Varoma verschließen und 15 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

  4. Varoma-Einlegeboden zur Seite stellen, Kaiserschoten in den Varoma-Behälter einwiegen, dabei die Kaiserschoten um die Spieße herum verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen.

    Varoma-Einlegeboden wieder ausetzen, Varoma verschließen und weitere 10 Min/Varoma/Stufe 1 garen.

    Varoma zur Seite stellen und Gareinsatz mithilfe des Spatels herausnehmen. Mixtopf leeren und Garflüssigkeit dabei auffangen.

  5. Kräuter in den Mixtopf geben, 5 Sek./stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

  6. 400g Garflüssigkeit, Frischkäse, Speisestärke, 1/2 TL Salz und 1/4 TL Pfeffer zugeben, 5 Sek./tufe 5 verrühren, 4 Min./100°C/Stufe 2 aufkochen, Sauce abschmecken und zu den Spießen, Kaiserschoten und Reis servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann die Hähnchenstreifen auch länger (z.B.über Nacht) marinieren, dann schmecken sie noch besser.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Superlecker und einfach. Habe für die Kinder...

    Verfasst von Crazysanni am 6. Januar 2017 - 20:03.

    Superlecker und einfach. Habe für die Kinder die Spieße nicht mariniert, sondern nur mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver gewürzt, da ihnen die Marinade zu scharf ist. Schmeckt auch sehr lecker.

    Danke für das Einstellen des Rezepts.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können