3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Haxen vom Spanferkel mit Kartoffel-Selleriestampf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Fleisch

  • 2 Stück Spanferkelhaxen á ca. 450 g
  • 2 Stück Zwiebeln ca. 200 g
  • 2 Stück Karotten
  • 50 Gramm Sellerieknolle
  • 50 Gramm Lauch
  • 5 Pfefferkörner
  • 5 Pimentkörner
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Scheiben Ingwer geschält
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Wacholderbeeren
  • abgeriebene Schale 1/2 Zitrone
  • 1 EL Öl
  • 500 g Wasser

außerdem für Soße

  • 150 g Bier hell
  • 1 Äpfel
  • 1 Kartoffel
  • 2 Essiggurken
  • 1 Zweig Thymian
  • Kümmel nach Geschmack
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL gehackte Petersilie (frisch oder TK)

Kartoffel-Sellerie-Stampf

  • 500 g Kartoffeln
  • 500 g Sellerie
  • 280 g Wasser
  • 1 TL Salz
  • 30 g Butter
  • nach Geschmack etwas Milch (muss nicht sein)
  • Muskatnuss gemahlen
5

Zubereitung

    Haxen
  1. Die Haxen in den Varoma legen, dazu einen Teil des Gemüses.

    Zwiebel, Knoblauch und Ingwer 5 Sek. Stufe 5 hacken, mit Öl 3 Min. Stufe 1 100° andünsten. Restliches Gemüse dazu geben, 4 Sek. Stufe 5 hacken. Wasser und Gewürze dazugeben (Zutatenliste 1), Varoma aufsetzen. Mit Varoma 60 Min. Stufe 1 garen. Danach die Haut der Haxen einschneiden (geht nach Garen leichter als roh) mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen, Kochflüssigkeit in einen Bräter setzen, die beiden Haxen darauf setzen. Apfel, Kartoffel (in Würfel) Essiggurken (kleingeschnitten), Kräuter und Gewürze dazu.

    Backofen auf 160° vorheizen und Bräter in den Backofen schieben, 40 Min. fertiggaren.

    In der Zwischenzeit die Kartoffel und den Sellerie grob gewürfelt mit dem Wasser und Salz in den Closed lid geben, 25 Min. Stufe 1 100° kochen. Butter, Muskat und - wer will - Milch dazu geben und 5 Sek. Stufe 7 verrühren (wer es nicht so fein mag, kann auch nur 3 Sek. Stufe 5 nehmen. Deckel auf dem Closed lid lassen, da hält sich der Stampf sehr lange warm.

    Die Haxen auf Folie im Rohr lassen, den Bräter entnehmen und Soße einreduzieren. Haxen kurz (5-10 Min. mit Grill oder Oberhitze bei 250° übergrillen, damit die Schwarte kross wird.

    Wer das Gemüse und die Äpfel in der Soße nicht mag, kann die Soße pürieren, wir lieben das Gemüse und essen es gerne mit. Man kann auch noch das Soßenpulver für Schweinebraten (in Rezeptwelt von robo eingestellt) dazugeben.

    Und nun: guten Appetit!

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  •  Ich habe nur den

    Verfasst von thermi16 am 27. März 2016 - 22:25.

     Ich habe nur den  Kartoffel-Sellerie-Stampf gemacht, sehr lecker! Wird es ab jetzt öfter geben tmrc_emoticons.;) Vielen Dank fürs Rezept.

    Tiere sind meine Freunde und Freunde esse ich nicht  Mixingbowl closed  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Ich habe nur den

    Verfasst von Eva1205 am 6. Januar 2013 - 20:50.

     

    Ich habe nur den Kartoffel-Sellerie-Stampf zubereitet. Er hat uns super geschmeckt. Sehr locker und fluffig. 

    Vielen Dank fürs Rezept. Wurde in meiner Sammlung aufgenommen .

     

    L. G. Eva1205

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Herzilchen Glückwunsch zum

    Verfasst von Hatschepsut am 23. Dezember 2012 - 17:25.

    Herzilchen Glückwunsch zum Rezept des Tages tmrc_emoticons.)

    hört sich gut an, ein Herzchen hab ich schon mal dagelassen tmrc_emoticons.)

    [[wysiwyg_imageupload:3604:]]

    l.g.Hatschepsut Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ruthly, habe das ganze

    Verfasst von Gast am 1. Juni 2012 - 15:48.

    Hallo Ruthly,

    habe das ganze mit Putenunterkeulen gemacht. Es hat super geklappt und auch sehr gut gemundet. Daher von

    uns auf jeden Fall 5 *****.

    Liebe Grüße

    Heidrun

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das werden wir morgen

    Verfasst von teddyundine am 14. April 2012 - 18:20.

    Das werden wir morgen versuchen und dann auch besternen. Es liest sich schon mal gut und die Zutaten sind eingekauft. 



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können