3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Hühnerfrikassee


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

1000 ml Wasser

  • Prise Pfeffer
  • 2 TL Salz, fürs Wasser
  • 1 Zwiebel, Geviertelt
  • 2-3 Tomaten, Halbiert
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 0,5 Dose Sahne
  • 2 Eigelbe
  • 1 Dose Erbsen und Möhren
  • 1 Glas Spargel, Gestückelt
  • 1 Dose Champions, In Köpfchen
  • Mehl
  • Margarine

60 gr Mehl & Margarine

5

Zubereitung

  1. Wasser und Salz in den Mixtopf geben und 8 Minuten/100°/Stufe 1 erhitzen.

  2. Hähnchenbrust salzen und in den Varoma legen, Zwiebeln und Tomaten dazu, pfeffern. Varoma aufsetzen und 10 Minuten / Varoma/Counter-clockwise operation/Gentle stir setting garen.

  3. Varoma abnehmen und zur Seite stellen, Messbecher einsetzen und weitere 35 Minuten/100°/Counter-clockwise operation/Gentle stir setting garen.

  4. Fleisch entnehmen, Brühe durch das Garsieb abgießen und auffangen.

  5. Fleisch zerkleinern.

  6. Butter in den Mixtopf geben und 2 1/2 Minuten/100°/No counter-clockwise operation/Stufe 1 schmelzen.

  7. Mehl zugeben und 2 1/2 Minuten / 100°/ Stufe 2 erhitzen.

  8. Brühe zugeben und weitere 5 Minuten/100°/Stufe 2 erhitzen.

  9. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

  10. Eigelbe und Sahne dazu und 30 Sekunden /Stufe 6 aufschlagen.

  11. Hähnchen, Spargel, Champignons und Erbsen/ Möhrengemüse dazu geben und 3 Minuten/ 100°/ Counter-clockwise operation/Gentle stir setting erhitzen.

  12. Heiß servieren

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schade, aber ich verstehe

    Verfasst von Baerenliebe am 14. November 2014 - 11:29.

    Schade, aber ich verstehe dein Rezept nicht. Das Hähnchenbrustfilet ( wieviel) kommt für 10 Minuten mit den Tomaten und den Zwiebeln in den Varoma, und das Wasser mit dem Salz ist im Mixtopf. Wasser und Salz garen dann nochmal 35 Minuten alleine? Und dann ist es Brühe? Ist das Hähnchen nach 10 Minuten schon gar? Soll das Wasser einkochen? 

    LG Baerenliebe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hihi, ja stimmt )

    Verfasst von Luzbelda am 3. Juni 2014 - 14:07.

    Hihi, ja stimmt tmrc_emoticons.-))

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sie meinte natürlich Wasser

    Verfasst von Rina72 am 18. Mai 2014 - 00:29.

    Sie meinte natürlich Wasser und Salz !!! Seife tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept klingt sehr lecker

    Verfasst von wittymartina am 14. Mai 2014 - 18:11.

    Das Rezept klingt sehr lecker und wenig aufwändig für das Ergebnis... Es ist jedoch ein sehr lustiger Verschreiber passiert... tmrc_emoticons.;)) ...über den ich herzhaft gelacht habe: es sollte sicher heißen "Wasser und Salz in den Mixtopf geben" anstelle von "Wasser und Seife", oder? Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können