3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Italia-Schnitzel


Drucken:
4

Zutaten

  • 4 Schweineschnitzel, (je ca. 120 g)
  • 4 EL Pesto
  • 4 kleine Zucchini, in Stücken
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 1 Dose Tomaten, (800 g)
  • 50 g Sahne
  • Salz und Pfeffer
  • 150 g Mozzarella
  • Öl für die Form
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. 1.  Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen.

    Auflaufform  dünn mit Öl einfetten.

    Schnitzel beidseitig dünn mit Pesto einstreichen und in die Form legen.

    2.  Zucchin und Basilikumblätter in den MT geben, 6 Sek./Stufe 5 zerkleinern und auf die Schnitzel geben.

    Tomaten und Sahne in MT geben, 4 Sek./Stufe 5 mixen, gleichmäßig über die Schnitzel gießen und mit Salz und Pfeffer würzen.

    3. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und auf den Schnitzeln verteilen.

    Im heißen Ofen (Mitte) ca. 45 Minuten backen.

     

    Dazu passt Butterreis und Salat oder einfach nur Brot.

     

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker... Bild vor dem

    Verfasst von darkeyes79 am 12. Januar 2016 - 17:49.

    Super lecker... Bild vor dem Weg in den Ofen gemacht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker! Wir haben es mit Huhn

    Verfasst von hsscholz am 28. September 2014 - 20:08.

    Lecker!

    Wir haben es mit Huhn gemacht. Dazu gab es Reis. 

    Beim nächsten mal nehme ich aber mehr Mozzarella. Unsere Auflaufform ist halt doch etwas größer.

    Das Hunhn habe ich mit mehr rotem Pesto eigestrichen. Hat aber dem Geschmack nicht geschadet. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu, ich habs jetzt auch mal

    Verfasst von Sabby am 11. März 2013 - 15:10.

    Huhu,

    ich habs jetzt auch mal probiert und zwar auf die "herkömmliche Weise", ohne Thermomix.

    Habe den Zucchini mit der Reibe gestiftelt und den Basilikum mit dem Messer kleingehackt.

    Ich hatte Hähnchenbrust (eingestrichen mit grünem Pesto) und hatte die 25 Min. im Ofen.

    Genau richtig, schön saftig, nicht trocken!

    Der Zucchini hatte ncoh Biss, was ich seeehr gut fand!

    Liebe Grüße von Sabby


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und so super

    Verfasst von Mechthild Hellermann am 2. März 2013 - 20:28.

    Sehr lecker und so super einfach. Natürlich hatte ich kein Basilikum da, hab einfach Basilkumpesto genommen. Und zum Einstreichen des Fleisches (in unserem Fall Kotelett) habe ich Pesto Rosso genommen. Ich habe einen kleinen Rahmen in die Edelstahl-Auflaufform gesetzt und da Kartoffelwürfel mitgagart. Ging super, passte prima. Also kann ich das nur zur Nachahmung empfehlen. Ein Rezept, das sich auch für Partymengen eignet. Natürlich sind Schnitzel besser geeignet als Kotelett mit Knochen. Aber was soll's, wenn man zu faul ist nochmal einkaufen zu gehen...

    Sicher sollten die Fleischstücke nicht zu dünn sein, aber ich habe es 45 Min. gebacken im vorgeheizten Ofen. War genau richtig, Fleisch wunderbar saftig.

    Übrigens hatte ich auch keinen Mozarella und auch keine Dosentomaten. Also einfach frische Tomaten mit Sahne 5 Min. auf 100° gekocht, dann ein wenig Gorgonzola udn Frischkäse dazu, kräftig püriert und fertig war die Soße. Hab dann noch etwas Parmesan drübergestreut für die Würze. Es sah köstlich aus, wunderbar leicht gebräunt! Genau richtig. Also bei diesem Rezept kann man durchaus variieren. Vielen Dank für die Anregung, die ich durch dieses Rezept bekommen habe.   Dafür gibt es den Sternenregen.

    Mechthild Hellermann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Halle Onkel Otto, ich hab

    Verfasst von Sabby am 2. März 2013 - 14:21.

    Halle Onkel Otto,

    ich hab dieses Rezept (allerdings nicht TM-tauglich) im Goldenen Kochbuch von GU gefunden.

    Gleiche Zutaten, gleiche Mengenangaben, gleiche Ofentemperatur, alles gleich...

    Allerdings steht in diesem Rezept, dass man es nur 20 Min. backen muss. Bist du dir mit den 45 Min. wirklich sicher?

    Liebe Grüße von Sabby


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe heute das Rezept

    Verfasst von marbodes am 16. September 2012 - 22:30.

    Ich habe heute das Rezept gekocht. Ich hatte 2 Dosen a 400g geschälte Tomaten. Leider glich die Soße mehr einer Suppe und war unglaublich wässrig. Was habe ich falsch gemacht? 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Onkel Otto, Lieben Dank

    Verfasst von Sonnenschein61 am 29. Juli 2012 - 16:56.

    Cooking 4

    Hallo Onkel Otto,

    Lieben Dank für das tolle Rezept.

    LG

    Karin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat super lecker geschmeckt!

    Verfasst von orangemolly am 25. Juli 2012 - 17:24.

    Hat super lecker geschmeckt!

    Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Onkkel Otto, das hört

    Verfasst von rosi66 am 15. November 2010 - 19:28.

    Cooking 2 Hallo Onkkel Otto,

    das hört sich ja gut an, werde das Rezept morgen ausprobieren und melde mich dann noch mal.

    liebe grüße rosi66

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute...

    Verfasst von Andrea207 am 2. November 2010 - 14:02.

    ...wird das unser Mittagessen, ich bin sicher, es wird lecker, werde dann berichten.

    Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmmm, das hört sich wirklich

    Verfasst von ggmerl am 19. Oktober 2010 - 11:26.

    Hmmmm, das hört sich wirklich superlecker an,  mir läuft schon das Wasser im Munde zusammen.......danke für das tolle Rezept!!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können