3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Joghurthühnchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 1 TL Chili Würzer, gemahlen
  • 20 g Ingwer, geschählt in dünnen scheiben
  • 1 TL Knoblauch Grundstock, oder 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Zwiebel, halbiert
  • 20 g Öl, Olivenöl
  • 1 1/2 EL Koriander, gemahlen
  • 1 EL Curry, gemahlen
  • 1 1/4 TL Salz
  • 70 g Tomatenmark
  • 500 g Naturjoghurt, Laktosefrei
  • 500 g Hähncheninnenfilet, in Würfel
  • 300 g Zucchini, in Würfel
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Ingwer , Knoblauch und Zwiebel in den Closed lid geben. 4 sec./Stufe 8 zerkleinern. Öl zugeben alles mit den Spatel nach unten schieben , Koriander, Curry, Chili Würzer und Salz dazu geben. 3 min./ Varoma/ Stufe1 dünsten. 

    Tomatenmark,  Joghurt, Hühncheninnenfilet und Zucchini zugeben und im Varoma die Gnocchi dann 20 min /Varoma /Counter-clockwise operation Stufe 1 garen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu Gnocchi, Reis oder Brot servieren. Wenn du Reis dazu machst musst du es danach machen und kannst dein Gargut anderst kochen bei 15 min /100° /Counter-clockwise operation /Stufe 1


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Feines Rezept...

    Verfasst von Mimababy am 5. Oktober 2017 - 20:15.

    Feines Rezept...Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Gericht, auch mit Cashewkernen sehr...

    Verfasst von CS72 am 3. November 2016 - 17:59.

    Sehr leckeres Gericht, auch mit Cashewkernen sehr zu empfehlen Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich war erst sehr skeptisch was den Joghurt...

    Verfasst von MeGo7886 am 22. Oktober 2016 - 10:39.

    Ich war erst sehr skeptisch was den Joghurt betrifft, aber daann....WOW!!!! Super, super lecker! Das wird es noch viel öfter geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann ich auch nur weiterempfehlen. Da ich...

    Verfasst von sandra1409 am 6. Oktober 2016 - 16:53.

    Kann ich auch nur weiterempfehlen. Da ich mäkelige Kinder habe, habe ich das Fleisch im Varoma gedünstet und den Rest nach dem Kochen fein püriert als Soße und dann das Fleisch in die Soße. Dazu gab es Reis und es haben alle gegessen und waren begeistert. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Total lecker, einfach gemacht

    Verfasst von Nata248 am 22. August 2016 - 19:44.

    Total lecker, einfach gemacht und schmeckt auch noch am nächsten Tag! Wird auf jeden Fall wieder gemacht tmrc_emoticons.) Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Alles in Allem ein leckeres

    Verfasst von Tina Tratz am 3. Mai 2016 - 12:36.

    Alles in Allem ein leckeres Rezept um schnell eine vollwertige Mahlzeit zu zaubern.

    Optisch fand ich es jetzt nicht ganz so lecker, da mein Fleisch ( vielleicht weil es so zart geworden ist ) auseinander gefallen ist und alles dann doch eine rechtes "Vermäng" gewesen ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, das wird es

    Verfasst von Nikru am 26. April 2016 - 14:57.

    Super lecker, das wird es öfters geben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker .....

    Verfasst von vanDoozy am 17. März 2016 - 22:40.

    Sehr sehr lecker tmrc_emoticons.-) ..... 5***** Punkte 

    Aufgrund diverser Komentare war ich so vorsichtig und habe das Fleisch etwas kleiner geschnitten.

    Dies wurde leider ein leckerer Fehler, da das Fleisch sich mehr als Stücke zu erkennen war.

     

    Einen Tipp von meinem Seite:

    - das Fleisch in ca Gnocchi große und dicke Stücke schneiden 

    - Garzeit von 20 min evtl + 5 min erhöhen

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker

    Verfasst von mimomcbo am 5. März 2016 - 12:57.

    Sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Herzlichen Dank für das

    Verfasst von Martä2109 am 24. November 2015 - 14:22.

    Herzlichen Dank für das leckere Rezept, ich geb Dir dafür die volle Sternenzahl.

    Es geht super schnell und schmeckt für meinen Gaumen mal ganz anders. Ich bin schon sehr gespannt was meine Family nacher dazu sagen wird.

    Das gibt es jetzt sicher öfters.

    Liebe Grüße


    vom Bodensee


    Eure Martä

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo wie machst du denn die

    Verfasst von RiekeHacky92 am 12. November 2015 - 08:46.

    Hallo

    wie machst du denn die Gnochi im Varoma? Sind das trockene oder die aus dem Kühlregal? 

    Vielen Dank schon mal 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Komisch bei mir war das

    Verfasst von MaggiW am 27. August 2015 - 13:19.

    Komisch bei mir war das Hähnchen nicht durch. Hab auch erst Zeit dann Temperatur und dann Geschwindigkeit eingestellt. Vielleicht muss man alles vor dem Garen einmal umrühren, damit es in der sauce besser warm wird? Ich habe jetzt nochmal um zehn Minuten verjährt und alles nochmal durchgedreht. Zum Geschmack kann ich noch nichts sagen.

     

    Nachtrag: geschmacklich sehr lecker. Hatte Zucchini durch Paprika ersetzt. Warum es allerdings nach der Zeit nicht fertig war und bei anderen schon, finde ich nach wie vor merkwürdig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Gericht. Hätte

    Verfasst von Roselore am 13. Juli 2015 - 10:46.

    Sehr leckeres Gericht. Hätte nicht gedacht, dass man so einfach Gnocchis im Varomabehältter garen kann. Bind begeistert. Das Hühnchen ist auch schön saftig und leicht. Habe es schon zwei mal gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Happynike Hast Du den

    Verfasst von latifale am 16. Juni 2015 - 15:10.

    Hallo Happynike

    Hast Du den Fehler schon  gefunden? Ich denke Dir ist das Selbe wie mir am Anfang auch passiert!

    Beim Varoma immer darauf achten......!!! erst die Zeit eingeben....dann Varoma einstellen!! Umgekehrt funktioniert  es nicht!! Wünsche  Dir viel Spaß mit dem Thermomix

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin begeistert  das gibt es

    Verfasst von Det233 am 27. Mai 2015 - 15:14.

    Bin begeistert  Cooking 4 das gibt es nun öfters.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Rezept habe ich heute

    Verfasst von Enkera am 25. Mai 2015 - 22:12.

    Dieses Rezept habe ich heute nach dem Video von Selfmademan nachgekocht. Dabei habe ich alle Zutaten halbiert, nur vom Hähnchen waren es 400g. So reichte es für uns zwei ohne Beilage perfekt. Geschmacklich war es top! Wird bald wieder gekocht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich als absolute TM-Anfängern

    Verfasst von Happynike am 23. Mai 2015 - 19:37.

    Ich als absolute TM-Anfängern teste mich nun schon seit knapp drei Wochen durch alle möglichen Rezepte. Heute ist nun dieses Rezept an der Reihe. Gerade wird noch der Reis fertig gekocht und dann wird gefuttert.

    Dies ist mein zweites Rezept, bei dem ich Hühnchenfleisch (500 g) in den TM5 gebe, aber mit der Garzeit irgendwie nicht klar komme. Das Fleisch war nach der angegebenen Zeit noch roh, ebenso die Zucchini. Wie schon bei einem anderen Rezept musste ich den Schritt noch einmal wiederholen bzw. noch einmal 15 Minuten eingeben. Ist das normal oder mache ich etwas falsch?

    Danke.  Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmmm.... Wirklich lecker,

    Verfasst von Wäller-Mama am 6. April 2015 - 14:49.

    Hmmmm.... Wirklich lecker, schnell und einfach. Habe nur wegen der Kids die Hälfte Ingwer und Koriander genommen. Wird's bestimmt öfter bei uns geben. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell zubereitet. war

    Verfasst von Sunandfun am 18. Januar 2015 - 20:33.

    Schnell zubereitet.

    war lecker, wir haben es allerdings ohne Gemüse gemacht.

    Genau das Richtige für Abends nach der Arbeit !

    Glasses   Closed lid  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir fanden es recht lecker,

    Verfasst von Bine2608 am 27. Dezember 2014 - 13:42.

    Wir fanden es recht lecker, ein bisschen zu viel Ingwer evtl. (für meinen Manntmrc_emoticons.-)) und da ich es vorbereitet hatte und in einen Wärmebehälter gepackt hatte um danach noch Gemüse im Varoma machen zu können, war die Soße schön eingedickt. In der Mikrowelle nochmal schnell 2 Minuten warm gemacht, war das Gericht (ohne Gnocchi!!) sehr gut vorzubereiten!! Gerne wieder!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr schönes, schnelles,

    Verfasst von ari6180 am 16. November 2014 - 20:29.

    Sehr schönes, schnelles, leckeres Gericht, Geflügel super zart, werde ich sicherlich öfter machen, habe noch 1 TL rote Currypaste hinzugefügt, ist so etwas pickanter tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können