3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffel-Wurst-Gulasch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Gulasch

  • 800 g Kartoffeln
  • 1 Esslöffel Öl
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1/2 Liter Gemüsebrühe
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Esslöffel gelbes Currypulver
  • 1 Msp. Kümmel
  • 1 Stück Zwiebel
  • 250 g grüne Bohne
  • 1 Esslöffel Schlagsahne
  • 1 gehäufter Teelöffel Mehl
  • nach Geschmack Salz
  • nach Geschmack Pfeffer
  • 4 Stück Brühwürstchen, Z.B. Rindswurst
5

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und halbieren. Dann in den Thermomix geben und auf Stufe 4 zerkleinern.

    Öl hinzugeben und 4 min 100 Grad Gentle stir setting andünsten. 

    Währendessen die Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Anschließend die Kartoffeln, das Tomatenmark, die Gemüsebrühe, Rosmarin, Kümmel und Currypulver hinzufügen und 15 Minuten 100 Grad Gentle stir settingCounter-clockwise operation kochen lassen. 

    Bohnen waschen, putzen und kleinschneiden, zu den Kartoffeln geben und ca. 10 Min. weiter garen. 

    Sahne und Mehl unter die Kartoffeln mischen. Kurz weiterköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluß die Wurstscheiben zugeben und erhitzen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Geschmacklich echt lecht lecker, aber leider hatte...

    Verfasst von joanie am 6. November 2016 - 17:07.

    Geschmacklich echt lecht lecker, aber leider hatte das, was ich da aus dem Thermi geholt hab, die Konsistenz eines Kartoffel-Bohnen-Eintopfs gehabt.

      Corn Dough modeAllerliebste Grüsse aus dem hohen Norden wünscht joanie CornCorn

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!!! Habe noch

    Verfasst von Musikantin am 12. August 2016 - 21:40.

    Super lecker!!!

    Habe noch etwas Honig hinzugefügt und zusätzlich Chillisalz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen lieben Dank für die

    Verfasst von Hexentöpfchen am 10. August 2016 - 15:12.

    Vielen lieben Dank für die tolle Rezeptidee Love

    Ich habe die Bohnen nach 5 Minuten zugegeben, dass Ganze dann auch nur noch 15 Minuten weiter kochen lassen. Die letzten 5 Minuten habe ich 6 Merguez Würstchen (in ca. 3cm lange Stücke geschnitten) mitgaren lassen. Sahne und Mehl habe ich mir komplett gespart, die Kartoffeln dicken die Sauce auch so an.

    Beim nächsten Mal werde ich noch eine Chili reingeben, uns war es ein wenig zu fade im Geschmack...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich fand es auch lecker vom

    Verfasst von Iris39 am 10. August 2016 - 14:40.

    Ich fand es auch lecker vom Geschmack. Ich habe die Kartoffeln nur 10 min. Gekocht. Danach die Bohnen zusammen mit den Wurstscheiben nochmal 10 min. Die Bohnen waren allerdings noch sehr hart, die Kartoffeln   Auch etwas zerkocht. Das nächste Mal werde ich zuerst mit den Bohnen beginnen.

    Iris


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich echt lecker.

    Verfasst von Kasjupaja am 9. August 2016 - 16:50.

    Geschmacklich echt lecker. Allerdings sind die Kartoffeln am Ende der Garzeit eher zu Brei geworden. Ich glaube 20 Minuten hätten insgesamt gereicht!

    Grüße Susanne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können