3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffelhälften mit Hackfleisch und Zwiebeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Karamellisierte Zwiebeln und gedämpfte Kartoffeln

  • 700 g Zwiebeln, geviertelt
  • 70 g Butter
  • 30 g Olivenöl
  • 50 g Wasser
  • 4 große Kartoffeln (á ca. 220g), geschält oder mit Schale, gewaschen , längs halbiert
  • 1 TL Salz
  • 30 g flüssiger Karamell
  • 1 Prise Pfeffer

Hackfleischfüllung

  • 50 g Gemüsezwiebel oder normale Zwiebel
  • 20 g Öl
  • 150 g Hackfleisch, gemischt oder gegarte Fleischreste, zerkleinert
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Weißwein
  • 50 g Käse, gerieben
5

Zubereitung

    Karamellisierte Zwiebeln und gedämpfte Kartoffeln
  1. Zwiebeln in den Mixtopf geben, 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

    Butter, Öl und Wasser zugeben. Kartoffelhälften mit den Schnittflächen nach unten im Varoma und Varoma-Einlegeboden verteilen, beides zusammen aufsetzen und 35 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

    Varoma zur Seite stellen und Varoma-Deckel zum Abkühlen der Kartoffeln abnehmen. Salz, flüssiger Karamell und Pfeffer in den Mixtopf zugeben und 3 Min./100°C/Stufe 1 erhitzen. Karamellisierte Zwiebeln in eine Schüssel umfüllen.

    Wenn die Kartoffeln abgekühlt sind, Kartoffelhälften mit einem Teelöffel vorsichtig aushöhlen. Die herausgelösten Kartoffelstückchen für die Füllung aufheben.

  2. Hackfleischfüllung
  3. Zwiebeln und Öl in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

    Dann 5 Min./Varoma/Stufe Gentle stir setting garen.

    Backofen auf 180°C vorheizen.

    Hackfleisch, die Herausgelösten Kartoffelstückchen, Salz und Weißwein zugeben und 3 Min./100°C/Counter-clockwise operation/Stufe Gentle stir setting garen. Die gegarten Kartoffelhälften mit dieser Hackfleischmischung füllen.

    Die Hälfte der karamellisierten Zwiebeln in eine feuerfeste Form gebe, Kartoffeln obenauf legen. Die restlichen Zwiebeln über die Kartoffelhälften verteilen, mit geriebenem Käse bestreuen und im Backofen 10 Minuten überbacken oder bis der Käse goldbraun ist.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Diese Rezept ist ideal für gegarte Fleischreste vom Vortag.

So stellen Sie flüssiges Karamell selbst her:200 g Zucker in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze unter ständigem rühren schmelzen und leicht bräunen lassen. Nehmen Sie den Topf vom Herd und geben sie vorsichtig 100 g heißes Wasser unter Rühren zu.Kochen Sie Zucker und Wasser bei mittlerer Hitze weiter, bis die Flüssigkeit die Konsistenz von Sirup annimmt. Jetzt in ein Gefäß umfüllen und abkühlen lassen. Das flüssige Karamell hat dann die Konsistenz von flüssigem Honig.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wow. Das post mal ein tolles

    Verfasst von mamaHoch3 am 23. April 2015 - 14:09.

    Wow. Das post mal ein tolles Rezept. Mal was anderes. Hab etwas mehr Kartoffeln gemacht. Kam bei allen (6köpfige Familie) Super an  Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Während der Vorbereitungen

    Verfasst von incooknito am 25. Januar 2015 - 21:38.

    Während der Vorbereitungen haben sich mehr Gäste zum Esen angemeldet ....also kurzerhand Zutaten verdoppelt, mehr Kartoffeln (schnell Topf nebenher aufgesetzt) und dann wie Auflauf angerichtet:

    Zwiebeln unten, Kartoffeln (ohne aushöhlen) eng nebeneinander in Auflaufform, Hackgemisch drauf, noch etwas Creme fraiche, dann Zwiebellage und mit Käse überbacken.

    Hat super geklappt, alle satt und zufrieden....  tmrc_emoticons.8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mmmmm lecker 

    Verfasst von Carstenm am 17. September 2014 - 09:32.

    Mmmmm lecker  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Total lecker.

    Verfasst von Fitnesstraumfrau am 7. August 2014 - 22:11.

    Total lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es schmeckt gut und gute idee

    Verfasst von lopessemedo am 30. Juli 2014 - 16:59.

    Es schmeckt gut und gute idee zum Kochen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das probier ich sicher mal

    Verfasst von Divine am 21. Juli 2014 - 23:06.

    Das probier ich sicher mal aus. Klingt lecker.

    Der Weg ist das Ziel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Na, das klingt schon mal sehr

    Verfasst von Friseuse am 21. Juli 2014 - 23:04.

    Na, das klingt schon mal sehr gut. Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können