3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbis-Hack-Auflauf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Für die Soße

  • 2 Stücke Schalotten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 3 Stängel Thymian
  • 25 g Butter
  • 500 g Milch
  • 250 g Magerquark
  • 1 EL Gemüsepaste
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • 2 Prisen Salz

Restliche Zutaten ohne Thermomix

  • 1 Stück (1Kg) Hokkaido Kürbis
  • 800 g Rinderhack oder Putenhack
  • 5 EL Öl
  • 3 EL Tomatenmark
  • 25 g Kürbiskerne
  • 6
    1h 15min
    Zubereitung 1h 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Soße
  1. Schalotten halbiert mit Knoblauch und Thymian im Closed lid 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

    Mit dem Spatel vom Mixtopfrand Richtung Topfboden schieben. Butter zugeben und 2 Min./100 Grad/Stufe 1 dünsten. Mehl zugeben und erneut 2 Min./100 Grad/Stufe 1 anschwitzen. Nun die zimmerwarme Milch zufügen sowie Salz, Pfeffer, Muskat und Gemüsepaste und das ganze 5 Min./100 Grad/Stufe 4 aufkochen. Zum Schluss noch den Magerquark 1 Min./Stufe 2 unterrühren und die Soße nochmals abschmecken.

  2. Kürbis und Hackfleisch
  3. Den Kürbis waschen, halbieren und entkernen. Kürbishälften quer halbieren und in ca. 1,5 cm breite Spalten schneiden. Diese dann ca. 5 Minuten in kochendem Salzwasser garen, abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

     

    Für das Hackfleisch Öl in der Pfanne erhitzen und dieses dann 8 Minuten kräftig dickkrümelig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen sowie das Tomatenmark unterrühren.

  4. Die Vereinigung
  5. In eine Auflaufform (ca. 18x26 cm) nacheinander je die Häfte Soße, Kürbis und Hack einschichten. Mit Rest Soße begießen, Kürbis, Hack daraufschichten. Mit Kürbiskernen bestreuen. Im heißen Backofen Umluft 180 Grad ca. 30 Minuten backen. Ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit übrigen Thymian darauf verteilen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare