3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
Druckversion
[X]

Druckversion

Mangoldröllchen auf Reis mit Bechamelsauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Stück

  • 10 Mangoldblätter, nur die grünen Blätter
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 altbackenes Brötchen, eingeweicht und gut ausgedrückt
  • 500 Gramm Hackfleisch gemischt
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer, Curry, Paprikapulver
  • Tomatenketchup
  • 250 Gramm Reis
  • Gemüsebrühe
  • 40 Gramm Butter
  • 40 Gramm Mehl
  • 500 Gramm Milch
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 2 Prisen Muskat
5

Zubereitung

  1. Die Mangoldblätter in heißes Wasser legen, damit sie weich werden. Ich gieße kochendes Wasser in das Spülbecken und lege sie ca. 5 Min. hinein. Danach gut abtropfen lassen.

    Die Zwiebel und die Knoblauchzehe in den Closed lid geben und 3 Sek. / Stufe 5 zerkleinern. Dann alle Zutaten bis einschl. dem Ketchup dazugeben und 2 Min. / Counter-clockwise operation / Stufe 3 vermengen. (Gewürze und Ketchup gebe ich nach Gefühl dazu.)

    Von der Hackfleischmasse jeweils etwas auf eine Mangoldblatt (je nach Blattgröße lege ich auch 2 - 3 Stück zusammen) geben und aufwickeln. In den Varoma und den Einlegeboden legen.

    1 Liter Wasser  und Gemüsebrühe in den Closed lid geben und den Gareinsatz einhängen. 250 Gramm Reis einwiegen. Den Closed lid verschließen, Varoma aufsetzen und 30 Min. / Varoma / Stufe 1 garen.

    Danach den Varoma sowie den Gareinsatz entfernen. Closed lid leeren.

    Für die Sauce die Butter in den Closed lid geben und 3 Min. / 100° / Stufe 1 schmelzen.

    Das Mehl dazugeben und 3 Min. / 100° / Stufe 1 anschwitzen.

    Die restlichen Zutaten dazugeben und 6 Min. / 90° / Stufe 4 garen.

    Das Rezept für die Sauce habe ich aus dem Kochbuch "Jeden Tag genießen".

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke ..... für das tolle

    Verfasst von Michi 13 am 14. Mai 2015 - 20:02.

    Danke .....

    für das tolle Rezept. War oberlecker !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, hat allen sehr

    Verfasst von Stellamaus am 26. August 2012 - 00:28.

    Tolles Rezept, hat allen sehr gut geschmeckt, mal was anderes tmrc_emoticons.;-) Vielen Dank fürs einstellen, das gibt 5 Sterne Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können