3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Massman Curry (Gaeng Massaman)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Curry

  • 6 EL Fischsauce
  • 500 g Rindergulasch
  • 50 g gepresste Tamarinde, (Asialaden)
  • 100 g Erdnüsse
  • 2 EL Öl
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 1 Dose Kokosmilch, (400 g)
  • 2 Stück Kartoffeln, groß, festkochend
  • 2 EL Massaman Currypaste, (Asialaden)
  • 1/4 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Klassiker der Thai-Küche
  1. Gulasch mit der Fischsauce in eine Schüssel geben und vermengen. Abdecken und zur Seite stellen (Kann auch am Vortag gemacht werden, das Fleisch kann dann über Nacht im Kühlschrank ziehen).

    Tamarinde in eine kleine Schüssel geben in 1/8 l Wasser einweichen und zur Seite stellen.

    Erdnüsse in den Closed lid geben und 5-7 sek auf Stufe 6 zerkleinern. In eine kleine Schüssel umfüllen und zur Seite stellen.

    Closed lid nicht spülen.

    Die beiden geschälten und geviertelten Zwiebeln  zusammen mit dem Öl in den Closed lid geben, 3-5 sek Stufe 5 zerkleinern. Deckel mit Messbecher aufsetzen und 3 min 120° C Counter-clockwise operationGentle stir setting.

    Gulasch hinzufügen und weitere 5 min 120°C Counter-clockwise operationGentle stir setting.

    Erdnüsse zugeben und mit Kokosmilch auffüllen, 20 min 100°C Counter-clockwise operationGentle stir setting.

    Die Currypaste sowie die in Würfel geschnittenen Kartoffeln reingeben. Die Tamarinde gut auspressen und den Sud auffangen. Den gesamten Tamarindensud (also den Achtelliter) ebenfalls in den Closed lid geben. Die Tamarindenfasern werden weggeworfen.

    10 bis 15 min weiter bei 100°C Counter-clockwise operationGentle stir setting köcheln lassen. Falls die Kartoffeln nicht durch sind, Kochzeit verlängern.

    Mit Salz und Zucker abschmecken.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann je nach Vorlieben auch andere Fleischarten verwenden. Probiert einfach aus.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare