3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

mexikanischer Mole-Eintopf mit Hühnchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

  • 500 g Hähnchbrustfilets, gewürfelt
  • 350 g Kartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 40 g Dunkle Schokolade 70%
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 30 g Chilischoten / Chili-Paste
  • 1 EL Butter
  • 4 reife Tomaten, ersatzw. kleine Dose geschälte Tomaten
  • 6 Backpflaumen, geviertelt
  • 1 handvoll Rosinen
  • 40 g gehackte Mandeln
  • 40 g Erdnüsse
  • 10 schwarze Pfefferkörner
  • 1/2 TL Anissamen, oder 1 TL gem. Anis
  • 1 TL Sesam, weiß
  • 120+30 g Mais
  • 120+30 g Kidneys
  • 700 ml Geflügelbrühe
  • 1/2 Limette, Saft davon
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vorbereitung:
  1. Fleisch in mundgerechte Stücke (3-4cm) schneiden, etwas salzen und in den Varoma legen.

    Kartoffeln schälen, ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden und in den Varoma-Einlegeboden legen.

    Backpflaumen vierteln. Mais und Kidneys gut abtropfen lassen.

    Schokolade in den Closed lid geben und 10sec./Stufe 8-10 hacken, umfüllen.

  2. Eintopf zubereiten:
  3. Zwiebel, Knoblauch und Chilis (Schoten entkernt und grob zerkleinert) in den Closed lid geben und 5sec./Stufe 5 hacken, mit dem Spatel nach unten schieben.

    Butter zugeben und 4min./VAROMA/Stufe 2 dünsten.

  4. In der Zwischenzeit Mandeln, Nüsse, Pfeffer, Anis und Sesam in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten und anschließend grob mörsern.

  5. Tomaten, Backpflaumen und Rosinen in den Closed lid geben, 1,5 TL Salz hinzfügen und 5min./VAROMA/Stufe 2 aufkochen.

    Dann Nuss-Mix zugeben und 10sec./Stufe 6-10 pürieren: Zeit einstellen, mit Stufe 6 anfangen und bis Stufe 10 während der 10sec. hochschalten. 

  6. 120g Mais, 120g Kidneys, Brühe und Limettensaft zugeben, 15sec./Stufe 4/Counter-clockwise operation verrühren, Varoma aufsetzen und 25min./VAROMA/Stufe 2,5/Counter-clockwise operation sämig einkochen.

  7. Varoma absetzen und warmhalten.

    Schokolade, Zimt, restl. Mais und Kidneys zugeben, mit dem Spatel unterheben und 2min./95°C/Stufe 1,5/Counter-clockwise operation köcheln, mit Salz abschmecken.

    In der Zwischenzeit Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

  8. Mole-Eintopf auf Teller verteilen, gegarte Kartoffel- und Fleisch-Würfel zugeben und mit ein paar Schnittlauchröllchen garniert servieren.

  9. Anmerkung:
  10. Mein Closed lid für den TM5 wird ordentlich voll, achtet bitte darauf, die maximale Füllmenge nicht zu überschreiten, gerade, wenn man ältere TM-Modelle verwendet!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mole ist eine mexikanische Sauce mit Chili und Schokolade und wird meist zu Hühnchen gereicht.

Ich habe mir erlaubt, daraus mal einen Eintopf zu machen. Wer das Gericht als Sauce zubereiten möchte, reduziert den Fond auf etwa die Hälfte, läßt die Kartoffeln, Mais und Kidneys weg und serviert das Fleisch mit Sauce beträufelt auf Tortilla-Wraps. Eine weitere Variante dazu auch hier:

//www.rezeptwelt.de/hauptgerichte-mit-fleisch-rezepte/mexikanisches-chili-huhn-mole-poblano/951528

Dazu schmecken auch Fleischbällchen anstatt Hähnchenfleisch - einfach austauschen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hat uns geschmeckt,aber ich

    Verfasst von Häsli am 29. April 2016 - 23:43.

    Hat uns geschmeckt,aber ich möchte ihn noch verbessern  

    Tue nie soviel,wie du glaubst, tun zu können.  Baruch de Spionza 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können