3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Mughlai murgh (indisches Huhn nach Mogul Art)


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 50 g ganze Mandeln, blanchiert
  • 40 g Öl
  • 1 Zimtrinde (ca. 8 g)
  • 6 grüne Kardamomschoten
  • 5 Nelken
  • 1 Esslöffel Kreuzkümmel, ganz
  • 2 Teelöffel Koriander, ganz
  • 20 g frischer Ingwer
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebeln
  • 1 grüne Chilischote
  • 2 Lorbeerblätter
  • 200 g Sahne
  • 200 g Joghurt
  • 300 g kräftige Hühnerbrühe
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1/2 Teelöffel Kurkumapulver
  • 1 Teelöffel Garam Masala
  • 600 g Hühnerbrustfilet, in 3 cm Würfeln
  • 100 g Sultaninen
  • 40 g Mandelblättchen oder -stifte
5

Zubereitung

  1. Die ganzen Mandeln in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 10 fein mahlen, umfüllen und zunächst beiseitestellen.

    Öl in den Mixtopf geben und ohne eingesetzten Messbecher 2 Min./120°C/Stufe 1 erhitzen.

    Zimtrinde, Kardamomschoten, Nelken, Kreuzkümmel und Koriander zugeben, dabei darauf achten, dass nichts auf das Messer fällt. Alles 3 Min./120°C/Stufe 1 ohne eingesetzten Messbecher braten.

    Ingwer, Knoblauchzehen, Zwiebeln und die Chillischote (ggf. entkernen, je nach Schärfewunsch) zugeben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Alles mit dem Spatel herunterschieben.

    Die gemahlenen Mandeln und Lorbeerblätter zugeben.
    Alles 5 Min./120°C/Stufe 1 ohne eingesetzten Messbecher dünsten.

    Sahne, Joghurt, Hühnerbrühe, Salz, Honig, Kurkuma und Garam Masala zugeben. Deckel mit Spritzschutz aufsetzen. Alles 10 Min./100 °C/Stufe 1 kochen.

    Messbecher einsetzen und alles 2 Min./Stufe 4-8 schrittweise ansteigend pürieren.

    Soße abschmecken. Das Fleisch und die Sultaninen zugeben und 10 Min./Counter-clockwise operation/100°C/Stufe 1 mit eingesetztem Messbecher kochen.

    Inzwischen die Mandelblättchen/-stifte in einer trockenen Pfanne auf dem Herd unter Rühren anrösten (Vorsicht, verbrennen schnell!)

    Auf vier Portionen verteilen und zum Servieren mit den Mandelblättchen/-stiften bestreuen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mildes Hühnchencurry in cremig-würziger Sauce.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Räubertochter:...

    Verfasst von kedgeree am 5. Dezember 2019 - 14:16.

    Räubertochter:
    Mehr davon gibt's auf meinem Blog:
    Katooris.com
    viel Spaß beim Stöbern 😏

    Kedgeree,


    ich koche für viele...


    und ich blogge indische Rezepte, wer Interesse hat: PN!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • WOW! Ist das lecker! Super einfach- super lecker! ...

    Verfasst von Räubertochter am 5. Dezember 2019 - 12:50.

    WOW! Ist das lecker! Super einfach- super lecker!
    Danke! Bitte mehr davon! Lol

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Erstmal möchte ich mich noch einmal für die...

    Verfasst von Mhaya am 28. November 2019 - 19:06.

    Erstmal möchte ich mich noch einmal für die Mühe bedanken, die du dir quasi unbekannterweise für mich gemacht hast.... Alleine dafür hast du dir 5 Sterne verdient!

    Und dann schmeckt es auch noch unfassbar lecker, genau das, wonach ich gesucht habe und mindestens so gut wie das Essen aus dem Restaurant!!

    1000 Dank für das Erstellen dieses Rezeptes!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mhaya:...

    Verfasst von kedgeree am 25. November 2019 - 16:31.

    Mhaya:
    🙋

    Kedgeree,


    ich koche für viele...


    und ich blogge indische Rezepte, wer Interesse hat: PN!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch hier, vielen lieben Dank für all deine...

    Verfasst von Mhaya am 25. November 2019 - 16:09.

    Auch hier, vielen lieben Dank für all deine Mühen! Für Donnerstag ist dieses tolle Essen fest eingeplant bei mir und dann kommt auch die Rückmeldung, aber ich bin mehr als überzeugt, dass es sehr sehr lecker schmecken wird☺️😊

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können