3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Paprika-Putengulsch mit Tagliatelle *Glutenfrei, *Histaminarm


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Paprika-Putengulsch *Histaninarm

  • 850 Gramm Puten-Oberschenkel ohne Haut und Knochen, Vakuum verpackt oder frisch gekauft (wegen Histamin). In Würfel schneiden ca. 3-4 cm
  • 4 Teelöffel Paprika edelsüß
  • 1 1/2 Teelöffel Oregano, getrocknet
  • 40 Gramm Rapsöl
  • 110 Gramm Weise Zwiebel, halbiert und in Ringe geschnitten
  • 30 Gramm Mehl, *glutenfrei, Universal
  • 250 Gramm Wasser, eventuell mehr zum kochen
  • 80 Gramm Paprikasousse, selbst gemacht (Hidtaminarm)
  • 250 Gramm rote Spitzpaprika, in dünne Streifen ca. 1-2 cm
  • 2 Teelöffel Gewürzpaste, für Gemüsebrühe, selbst gemacht
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • 500 Gramm Tagliatelle, *Glutenfrei
  • 6
    2h 5min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
5

Zubereitung

    Paprika-Putengulsch
  1. 1. Eine Schüssel auf den Mixtopf stellen, Fleischstücke einwiegen, Schüssel abnehmen, mit Paprika edelsüß und Oregano marinieren.

    2. Rapsöl und weise Zwiebel in den Mixtopf geben und 2 Min./120°C/Stufe 1 dünsten.

    3. 250 g Putenfleischwürfel und *glutenfreies Mehl zugeben. Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel setzen und anbraten.

    4. Wasser, restliche Putenfleischwürfel, Paprikasousse (selbst gemacht), Spitzpaprika, Gewürzpaste und Meersalz zugeben, mit dem Spatel gut durchmischen und Slow Cooking/ 1Std. 30 Min./90°C/Dough mode fertig garen.

    5. Kurz vor Ablauf der Zeit den Topf auf den Herd stellen und die Tagliatelle *glutenfrei nach Pakungsangabe in Salzwasser (Meersalz) garen. Gulasch abschmecken und mit Tagliatelle heiß servieren. Guten Appetit
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Achte auf Fleischqualität! Bei Histaminintoleranz muss es am besten frisch sein, oder Vakuum gepackt (Histaminprozes unterbrochen)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Rebecca.stricklisl.1: danke dir für schöne Worte...

    Verfasst von Lena Gerboldt am 7. Juli 2020 - 21:10.

    Rebecca.stricklisl.1: danke dir für schöne Worte 🤩🤩🤩

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das kann ich leider nicht ausprobieren, ab klingt...

    Verfasst von Rebecca.stricklisl.1 am 7. Juli 2020 - 18:59.

    Das kann ich leider nicht ausprobieren, ab klingt schon mal gut,schmecken tut bestimmt auch.Und noch was gut,das du noch Tipps wegen Fleisch schreibst,wie ich schon geschrieben hab,für die Leute die mehrere Allergien haben ist es hilfreich. Viel Spaß bei kochen,und viele neue Rezente.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können