3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Partyähre mit Hackfleisch/Lauchfüllung


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Stück

Teig

  • 160 Gramm Milch
  • 1/2 Teelöffel Zucker
  • 22 Gramm Hefe
  • 300 Gramm Mehl
  • 30 Gramm Öl
  • 1 Teelöffel Salz

Füllung

  • 3 EL Tomatenpesto
  • 100 Gramm Käse gerieben , Emmentaler
  • 1 Stängel Lauch
  • 300 Gramm Hackfleisch gemischt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika edelsüß
  • Knoblauchgranulat
  • Öl, zum anbraten
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Hefeteig:
  1. Milch, Hefe, Zucker in den Closed lid geben und 2 Min / 37º /

    Stufe 2 erwärmen.

    Mehl, Öl und Salz zugeben, 2 Min /Dough modekneten

    umfüllen und 30 Minuten gehen lassen.

     

  2. Füllung
  3. Lauch in ca. 5 cm großen Stücken im Closed lid 5 Sek. / 5 häckseln

    Öl in eine Pfanne geben und das Hackfleisch zusammen mit dem Lauch krümelig anbraten mit den Gewürzen deftig abschmecken

    Vom Herd nehmen und abkühlen so lange der Teig geht abkühlen lassen

  4. Fertigstellung
  5. Auf der bemehlten Arbeitsplatte den Teig auf 40 x 50 cm auswallen.

    Die Teigplatte mit Tomatenpesto bestreichen, den Käse darauf verteilen und die Hackfleischmasse darüber geben.

    Teigplatte von der längeren Seite her aufrollen und mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

    Teigrolle im Abstand von ca. 5 cm einschneiden und dann an den Einschnitten abwechselnd nach links und rechts legen.

    Backofen einschalten 200 ° die Ähre währenddessen mit Milch bestreichen und gehenlassen bis der Ofen heiß ist

    Ähre 30 Minuten backen, sollte sie zu dunkel werden zwischenzeitlich mit Alufolie abdecken.

10
11

Tipp

Dazu einen frischen Salat servieren und fertig ist ein leckeres Mittagessen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Kann man das auch morgens vorbereiten? Oder...

    Verfasst von Nono1975 am 7. Januar 2017 - 09:54.

    Kann man das auch morgens vorbereiten? Oder fällt der Teig dann wieder zusammen? Oder backt man es zur Hälfte an und abends dann fertig, hat das jemand schon ausprobiert?

    Nachtrag: Ich hab die Ähre morgens vorbereitet, kalt gestellt und abends dann mit Milch bestrichen, nochmal gehen lassen und dann in den Ofen, hat wunderbar geklappt. Habe viel Lob geerntet, welches ich gerne weitergebe. 👏🏻

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker mit der

    Verfasst von floribaer am 13. Juli 2016 - 18:48.

    Super lecker mit der Hackfleischfüllung Love  Tolles Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dankeschön, ich freu mich

    Verfasst von Martä2109 am 30. Juni 2015 - 22:26.

    Dankeschön, ich freu mich sehr über deinen Kommentar!

    Liebe Grüße


    vom Bodensee


    Eure Martä

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat gut geklappt und

    Verfasst von zuckertante61 am 30. Juni 2015 - 21:57.

    Hat gut geklappt und schmeckte super. Meine Kinder und meine Gäste waren begeistert. Danke fürs Rezept. Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat super geklappt und super

    Verfasst von Schrunsekris am 5. März 2015 - 22:22.

    Hat super geklappt und super geschmeckt!!!!

    Hab aber statt Lauch Lauchzwiebeln benutzt, da ich mich verlesen hatte  tmrc_emoticons.p

    dafür hab ich aber fast das ganze Bund genommen tmrc_emoticons.;)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh das freut mich. Danke!

    Verfasst von Martä2109 am 17. Februar 2015 - 20:52.

    Oh das freut mich. Danke!

    Liebe Grüße


    vom Bodensee


    Eure Martä

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat super lecker geschmeckt!

    Verfasst von hellblau123 am 17. Februar 2015 - 20:46.

    Hat super lecker geschmeckt! Danke für das tolle Rezept! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die wird probiert!!!

    Verfasst von namiti am 15. Februar 2015 - 20:56.

    Die wird probiert!!! Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klar die schmeckt sicher auch

    Verfasst von Martä2109 am 31. Januar 2015 - 17:15.

    Klar die schmeckt sicher auch kalt noch lecker.

    Liebe Grüße


    vom Bodensee


    Eure Martä

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rezept klingt gut. Kann man

    Verfasst von Bernadette01 am 31. Januar 2015 - 17:07.

    Rezept klingt gut.

    Kann man diese Partyähre auch kalt servieren?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können