3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Putengeschnetzeltes in Curry Sahne Soße


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Fleisch

  • 500 g Putenschnitzel od. Gulasch, es geht natürlich auch Hähnchen
  • 2-3 EL Öl (Sonnenblumen o. Oliven)
  • Salz, Pfeffer

Curry Sahne Soße

  • 500 g Champignons frisch
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe oder 1 TL Knoblauchgrundstock
  • 1 EL Mehl
  • 2-3 TL Currypulver
  • 1 TL Currypaste
  • 10 g Butter
  • 250 g Hühnerbrühe
  • 200 g Sahne od. Creme fine, auch hier kann man Frischkäse nehmen
  • Spritzer Limettensaft
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 50 g Weiß- od. Reiswein

Nudeln

  • 400 g Rigatoni oder Tagliatelle, ich finde Rigatoni hier besser, weil durch die rauhe Oberfläche besser Soße haften bleibt
  • Salzwasser
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. -Fleisch gründlich abwaschen und trockentupfen (Schnitzel in 1 - 1,5 cm dicke Streifen schneiden), optional kann man die Streifen dann noch mit Öl sowie Salz und Pfeffer marinieren

     

  2. -Champignons putzen und in Scheiben schneiden (bei großen Champignons die Scheiben nochmals halbieren), Zwiebel vierteln und Lauchzwiebeln waschen und in 4 - 5 cm lange Streifen schneiden

     

  3. -500 ml Wasser in den Mixtopf füllen, die Champignons in den Varoma legen, auf den Einlegeboden angefeuchtetes, geknülltes Backpapier legen und das Fleisch darauf verteilen, darauf achten, dass die Dampfschlitze an der Seite frei bleiben.

     

  4. Mixtopf schließen, Varoma aufsetzen, 22 min., Varoma, Stufe 1 garen


  5. -Je nach Nudelsorte (die Tortiglioni/Rigatoni hatten 12 min. Kochzeit) vor Ende der Garzeit Wasser im Topf aufsetzen, wenns kocht salzen und die Nudeln garen, so dass Fleisch, Champignons und Nudeln ca. gleichzeitig fertig sind.

     

  6. -Varoma mit Fleisch und Champignons abnehmen, warm stellen und Mixtopf leeren

     

  7. Zwiebel, Lauchzwiebeln und Knoblauch in den Closed lid geben und 3-5 sek., Stufe 5 zerkeinern (je nach dem wie fein man es haben möchte)

     

  8. -Mit der typischen Spatelbewegung tmrc_emoticons.;-) runterschieben, Butter zugeben und 2 min., Varoma, Stufe 2  anschwitzen.

    -Nach einer Minute unterbrechen, Currypulver, -paste und Mehl hinzugeben und den Vorgang fortsetzen,

     

  9. -Mit Hühnerbrühe, Sahne und Weißwein ablöschen, Hälfte der Champignons zugeben und 4 min., 100°, Stufe 2 erhitzen.

     

  10. -restliche Champignons, Geschnetzeltes und Limettensaft hinzugeben, mit Salz, Pfeffer und ggf. 1 Prise Zucker würzen und 2 min., 100°, Counter-clockwise operation, Stufe 1, verrühren

     

  11. -Soße über die Pasta geben, fertig

     

    Guten Appetit

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Lecker. Mache ich nochmal

    Verfasst von Sassi76 am 9. April 2014 - 15:58.

    Lecker. Mache ich nochmal

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Rezept (manche werdens

    Verfasst von Mümmelmix am 24. Juli 2013 - 10:38.

    Dieses Rezept (manche werdens vielleicht gemerkt haben) ist etwas an die Champignonsahne mit Lachs aus dem roten Kochbuch  (S.92) angelehnt.  Viele peppen die Currysoße auch noch mit Chili auf. Es kommt halt immer auf den Geschmack an. Hier hat man genug Freiraum, um zu experimentieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können