3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Putenschnitzel mit Basilikumsauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Zutaten

  • 1000 g Wasser
  • Salz
  • 250 g Basmati-Reis
  • 700 g gemischtes Gemüse in mundgerechten Stücken (z.B. Möhren und Brokkolieröschen)
  • 4 Putenschnitzel (à ca. 140-180g)
  • Pfeffer
  • Paprika edelsüß
  • 2 Tomaten in Scheiben
  • 1 Mozarella in Scheiben
  • Basilikumblätter, frisch
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 200 g Frischkäse
  • 1/4 TL Kräutersalz selbstgemacht
  • 1 Prise Muskatnusspulver
  • 50 g Milchreismehl
5

Zubereitung

  1. Wasser und 1 TL Salz in den Closed lid geben, den Gareinsatz einhängen, den Reis einwiegen und den Closed lid verschließen. Den Varoma aufsetzen, das Gemüse darin verteilen und mit 1/2 TL Salz würzen. Nun den Varoma-Einlegeboden mit Backpapier auslegen, dabei darauf achten, dass die Seitenschlitze frei bleiben. Die Putenschnitzel nun darauf geben, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Erst die Tomatenscheiben und dann die Mozarellascheiben darauf verteilen. Zum Schluß mit einem Basilikumblatt garnieren oder mit Basilikum bestreuen. Den Varoma-Einlegeboden in den Varoma einsetzen, Deckel aufsetzen und alles 25 Min/Varoma/Stufe 1 garen.

    Den Varoma und Gareinsatz bei Seite stellen, den Closed lid leeren und dabei die Garflüßigkeit auffangen. 500g Garflüßigkeit, Gemüsebrühe, Frischkäse, Kräutersalz, Muskatnuss, 1/4 TL Pfeffer, eine Hand voll Basilikumblätter und das angerührte Mehl in den Closed lid geben und 3 Min/90°C/Stufe 2 aufkochen.Zum Schluß die Sauce 10 Sek/Stufe 4-6-8 stufenweise aufschäumen. Die Sauce zu Reis, Gemüse und den Putenschnitzeln servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mit ein paar Variationen ganz

    Verfasst von rthoma am 28. April 2013 - 17:53.

    tmrc_emoticons.8)

    Mit ein paar Variationen ganz schmackhaft. Statt Milchreismehl wurde Kartoffelstärke verwendet. Als Gemüse nur Brokkoli. Leider wurde der Reis in der angegebenen Zeit nicht gar. Der Brokkoli dagegen war fast zu sehr durch. Es müsste also etwas differenzierter getaktet werden.

    Vier Schnitzel wird man aber schwer in dem Varoma-Einsatz unterbringen. Bei uns war er mit 2 normalen Schnitzeln voll.

    Daher wohl eher für 2 Portionen zu bemessen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können