3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Putenspießchen mit Reis, Zucchini und Curry-Senf-Sauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Putenspießchen mit Reis und Zucchini

  • 500 g Putenbrust, gewürfelt (3x3 cm)
  • 2 EL Sojasauce
  • 1/4 TL Salz
  • 1 EL Curry
  • 1100 g Wasser
  • 2 Würfel Hühnerbrühe
  • 300 g Naturreis
  • 2 Paprikaschoten, rot oder gelb, in Stücken (3x3 cm)
  • 400 g Zucchini, in Scheiben
  • Kräutersalz

Curry-Senf-Sauce

  • 20 g Butter
  • 2-3 TL Curry
  • 1 TL süßer Senf
  • 3 Prisen Pfeffer
  • 1/2 TL Honig
  • 1-2 TL Zitronensaft
  • 100 g Sahne
  • Salz
5

Zubereitung

    Putenspießchen mit Reis und Zucchini
  1. Putenwürfel mit Sojasauce, Salz und Curry mischen und 1 Stunde marinieren lassen.

    Wasser und Brühwürfel in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen, Reis einwiegen und 20 Min./Varoma/Stufe 1 vorgaren.

    In dieser Zeit Fleischwürfel abwechselnd mit Paprikastücken auf 4 Holzspieße aufspießen und in den Varoma legen. Zucchini auf den Varoma-Einlegeboden legen, mit Kräutersalz würzen, in den Varoma setzen, Varoma aufsetzen und 20 Min./Varoma/Stufe 1 fertig garen.

    Varoma und Gareinsatz zur Seite stellen, Mixtopf leeren und Garflüssigkeit auffangen.

     

  2. Curry-Senf-Sauce
  3. 400 g Garflüssigkeit - evtl. mit Wasser auffüllen -, 100 g vom gegarten Reis, Butter, Curry, Senf, Pfeffer, Honig und Zitronensaft in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 5-7-9 stufenweise pürieren.

    Sahne zugeben, 3 Min./100°C/Stufe 2 aufkochen, mit Salz und Curry abschmecken und zu Putenspießchen, Zucchini und Reis servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn Sie keinen Vollkornreis verwenden, können Sie die Garzeit zum Vorgaren auf 10 Min. verkürzen.

 

Fruchtige Currysauce

Wenn Sie zum Schluss 100 g reife Banane (in Stücken) oder 100 g Aprikosen (aus der Dose) zur fertigen Sauce in den Mixtopf geben und ca. 10 Sek./Stufe 5-7-9 stufenweise pürieren, verleiht das Ihrer Sauce eine fruchtige Note und eine sämige Konsistenz.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein sehr, sehr leckeres

    Verfasst von Roselore am 11. August 2015 - 11:37.

    Ein sehr, sehr leckeres Rezept. Das marinierte Fleisch ist toll und die Soße ist auch super. Ich habe es auch direkt mit banane aus probiert und das ist echt der Hammer.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das Rezept is der Hammer-

    Verfasst von amily2288 am 23. April 2015 - 15:50.

    das Rezept is der Hammer- absolutes Highlight ist die Soße. Die könnte ich pur essen tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr sehr lecker! Die Garzeit

    Verfasst von KochNasenbärin am 31. März 2015 - 12:12.

    sehr sehr lecker!

    Die Garzeit der Spiesse kann man aber etwas verkürzen (ca. 16 min) - weil die Putenstücke bei mir schon zu trocken waren und die Paprika zu weich - ansonsten ein Top Rezept mit sehr leckerer Marinade und feiner Soße!

    Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War lecker und absolut

    Verfasst von lialot89 am 20. Januar 2015 - 23:19.

    War lecker und absolut weiterzuempfehlen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War sehr lecker!  

    Verfasst von Wiesental am 6. Oktober 2014 - 09:36.

    War sehr lecker! tmrc_emoticons.)

     

     


     


    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War sehr lecker!! werden wir

    Verfasst von Sabrina und Familie am 2. Oktober 2014 - 15:04.

    War sehr lecker!!

    werden wir nochmal kochen

    tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sensationell! Ich habe die

    Verfasst von Back-Püppi am 6. September 2014 - 22:34.

    Sensationell!

    Ich habe die Spieße mit Hühnchenbrust gemacht, da Putenbrust schon ausverkauft war. Es war so lecker! Dieses Gericht besticht durch die Marinade des Fleisches und die Soße! Sehr zu empfehlen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können