3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rinder - Buschbohnen Pfanne


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

  • 350 g Rindersuppenfleisch
  • 500 g Buschbohnen
  • 1 Liter Wasser
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 gestrichener Teelöffel Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 20 g Parmesan
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Zwiebel, halbiert in den Closed lid geben und 5 Sec./Stufe 5 zerkleinern. Closed lid leeren und Zwiebel zur Seite stellen.

    2. Rindersuppenfleisch in kleine Stückchen schneiden und in denClosed lidmit Wasser geben, 30 Min./100 Grad/Counter-clockwise operationStuffe 1 kochen. ( Sollte es anfangen zu spritzen, Temperatur auf 90 Grad umstellen).

    3. Buschbohnen waschen, in Zwei Zm. Stückchen schneiden und in Varoma  - Behälter legen. Wenn Fleisch 30 Min. gekocht ist, Varoma - Behälter mit Bohnen aufsetzen und weiere 10 Min./Varoma/Counter-clockwise operationStufe 1 dampfgaren.

    4. Wasser aus dem Closed lid ausgiessen, Fleisch, Zwiebel, Olivenöl, Salz und Pfeffer in eine Pfanne geben und kurz goldbraun anbraten. Anschliessend Buschbohnen in die Pfanne geben und weitere 3 - 5 Min. braten. In der Zeit Parmesan in den sauberen, trockenen Closed lid geben und 15 Sek./Stufe 10 zerkleinern.

    5. Das Gericht auf einem Teller anrichten und mit Parmesan bestreuen.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Pro Prortion: Brenwert 490 kcal.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mit den Buschbohnen mal was anderes; allerdings...

    Verfasst von back.fee am 31. März 2018 - 18:30.

    Mit den Buschbohnen mal was anderes; allerdings ist mir das Fleisch etwas zu trocken geworden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Hab das Gericht mit Reis und...

    Verfasst von Tower43 am 21. Januar 2018 - 22:40.

    Sehr lecker. Hab das Gericht mit Reis und Blumenkohl erweitert. 👍

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gertrud55 hat geschrieben:...

    Verfasst von julia am 14. Januar 2018 - 09:51.

    Gertrud55 hat geschrieben:
    Wie kann man bei der Fleischbrühe vom Rind von Wasser sprechen und es dann auch noch weggießen?
    Man könnte es zu einem Eintopf werden lassen - leckere Brühe wieder dazu und man hat einen saftigen Eintopf, der schmeckt!


    Dem schließe ich mich voll und ganz an. Ich liebe Rinderbrühe.

    Lache die Welt an und sie lacht zurück.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie kann man bei der Fleischbrühe vom Rind von...

    Verfasst von Gertrud55 am 4. Januar 2018 - 13:58.

    Wie kann man bei der Fleischbrühe vom Rind von Wasser sprechen und es dann auch noch weggießen?
    Man könnte es zu einem Eintopf werden lassen - leckere Brühe wieder dazu und man hat einen saftigen Eintopf, der schmeckt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Simpel und total lecker!! Vielen Dank für...

    Verfasst von claudifant am 3. Dezember 2016 - 18:19.

    Simpel und total lecker!! tmrc_emoticons.-) Vielen Dank für das tolle Rezept! Und die Idee mit dem Parmesan drüber... mmmmhh! tmrc_emoticons.-)
    Herzliche Grüße
    Claudifant

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe dieses Rezept

    Verfasst von Aleksander1405 am 1. September 2016 - 11:35.

    Hallo, ich habe dieses Rezept mit Hühnchen ausprobiert. 

    Lecker, allerdings ein bisschen zu trocken für meine Familie. Heute gib es de Rest und ich mache eine leichte Sauce dazu. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry Sterne zu spät

    Verfasst von magenta12 am 22. Juli 2016 - 23:20.

    Sorry Sterne zu spät gedrückt, aber natürlich 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute das Rezept mit ein

    Verfasst von magenta12 am 22. Juli 2016 - 23:18.

    Habe heute das Rezept mit ein paar Änderungen (mit Reis und asiatischen Gewürzen) ausprobiert und muss sagen das es uns gut geschmeckt hat! Werde das Rezept auch mit meinen Änderungen einstellen falls das für sie in Ordnung ist, aber natürlich dabei schreiben das das Grundrezept von Ihnen ist

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich sehr . Mit

    Verfasst von vandalaux am 21. Juli 2016 - 00:20.

    Das freut mich sehr . Mit Cocktailtomaten ist auch eine gute Idee! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Volle Punktzahl!!!! Es war

    Verfasst von lotuslx am 20. Juli 2016 - 20:40.

    Volle Punktzahl!!!! Es war super lecker!!!! Für das nächste Mal werde ich die Portionsgröße erhöhen müssen!

    Für das Suppenfleisch habe ich Tafelspitz genommen und den in Gemüsebrühe gekocht. Zu den Bohnen habe ich frisches Bohnenkraut aus dem Garten genommen. Dann hatte ich noch ein paar Cocktailtomaten übrig, die ich mit in die Pfanne geworfen habe.

     

    Ein Traum!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können