3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Rindergeschnetzeltes-Auflauf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Auflauf

  • 2 Zwiebeln, geschält und geviertelt
  • 1 Stange Porree in Ringe geschnitten
  • 200 g Champignons, in Scheiben
  • 500 g Rindergeschnetzeltes
  • 6 Scheiben Gouda
  • 150 g Schinkenwürfel
  • 10 g Öl ( egal )
  • 2 Paprika rot, in Streifen geschnitten
  • Salz,Pfeffer,Paprikapulver nach Geschmack

Soße für den Auflauf

  • 400 g Sahne
  • 1 Teelöffel Gewürzpaste von Kochloeffel(Rezeptwelt) oder Brühpulver
  • 10 g Speisestärke
  • 10 g Bratensoßenpulver von Kochsuse(Rezeptwelt) od. Fertigprodukt
  • 1 EL Pfefferkörner, gemischt oder
  • 1/2 TL Pfeffer gemahlen
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Auflauf
  1. Backofen vorheizen 180 °

    Zwiebeln geviertelt in den Mixtopf geben, 5 Sek/Stufe 5, dann das Öl dazu und 4 Min/Varoma/Stufe 1. Jetzt die Zwiebeln in die Auflaufform geben und gleichmäßig verteilen. Darüber kommt das Rindergeschnetzelte, mit Pfeffer, Salz und Paprika nach Geschmack würzen. Darüber werden dann 1. Schinkenwürfel, 2. Porree, 3. Paprika und 4.die Pilze verteilt. Das Ganze wird dann mit den Käsescheiben zugedeckt.

    Für 25 Minuten in den Backofen geben. 

  2. Die Zutaten für die Soße in den Mixtopf geben 3 Sek/Linkslauf/Stufe 3 mischen. Dann 8 Min/Linkslauf/100°/Stufe 1 kochen. Sollte die Soße zu dick sein, einfach noch etwas Milch zugeben und kurz mischen.

    Nach 25 Min. Backzeit den Auflauf aus dem Ofen nehmen, die Soße darüber geben und nochmal 10 Minuten in den Backofen schieben. Fertig.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Ganze schmeckt auch sehr gut mit Tomatenscheiben statt Paprika, sowie mit Kalb-Schweine-oder Putenschnitzel.

Natürlich können für die Zutaten Fertigprodukte genommen werden, aber ich mache immer folgende Rezepte auf Vorrat, damit ich weiß, was drin ist.

Rezept von Kochsuse:   //www.rezeptwelt.de/rezepte/bratensossenpulver/28473

Rezept von Siebenschläfer:  //www.rezeptwelt.de/rezepte/5977/gemuesebruehenpulver-super-einfach.html

Rezept von Kochloeffel:   //www.rezeptwelt.de/rezepte/gew%C3%BCrzpaste-f%C3%BCr-gem%C3%BCsebr%C3%BChe/24558

Dazu gabs bei uns Salat und Kartoffelpüree.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker! Habe nur die Hälfte Gemüse...

    Verfasst von Summersun44 am 7. Februar 2017 - 17:57.

    Sehr lecker! Habe nur die Hälfte Gemüse verwendet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat uns ganz lecker geschmeckt. Danke

    Verfasst von Saju84 am 31. Oktober 2016 - 16:01.

    Hat uns ganz lecker geschmeckt. DankeSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super, super lecker! Ich habe

    Verfasst von Janchen76 am 11. September 2015 - 18:00.

    Super, super lecker! Ich habe Paprika, Zwibeln, Möhren und Pilze genommen. Das Gericht habe ich allerdings etwas länger im Backofen stehen lassen (insgesamt 50 Min.). Das Fleich (Rindergeschnetzeltes) war sehr zart! 5 * von mir!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker, ich habe Reis

    Verfasst von greendaygirl am 14. Juli 2015 - 15:01.

    sehr lecker, ich habe Reis dazu gekocht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ok. Habe Brokoli statt

    Verfasst von Catandy am 3. Mai 2015 - 08:13.

    Ok. Habe Brokoli statt Paprika und Porree genommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das hört sich gut an,

    Verfasst von Siamkätzchen am 8. März 2015 - 21:36.

    Hallo,

    das hört sich gut an, aber ist das Rindfleisch nach 25 + 10 Minuten schon weich?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept. Ich habe

    Verfasst von jule0506 am 8. März 2015 - 21:21.

    Super Rezept. Ich habe allerdings Brokkoli statt Paprika genommen, ausserdem hatte ich kein Bratensossenpulver habe an dieser Stelle die gleiche Menge Röstzwiebeln und etwas Zwiebelpulver genommen. Als beilage gab es Nudeln. Danke fürs einstellen...Closed lid tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Seeehr lecker! Vielen Dank

    Verfasst von TM5-Mum am 20. Januar 2015 - 18:48.

    Seeehr lecker! Vielen Dank für das Rezept! Das kommt jetzt öfter auf den Tisch  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker 

    Verfasst von Antoma am 26. Oktober 2014 - 00:28.

    Sehr lecker  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!   Mein Mann und

    Verfasst von ClaudiaS82 am 13. September 2014 - 18:45.

    Sehr lecker!  tmrc_emoticons.)  Mein Mann und meine Kinder waren begeistert !

    Habe es mit Tomaten statt Paprika und ohne Porree gemacht. Anstatt Gouda habe ich Pizzareibekäse genommen. Als Fleisch hatte ich Rinderfilet. Dazu gab es Kartoffelpüree  tmrc_emoticons.)

    Beim nächsten mal werde ich es dann mal nach ursprünglichem Rezept kochen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hmmm...das hat ja gut

    Verfasst von violettik am 25. März 2014 - 20:53.

    hmmm...das hat ja gut geschmeckt Love...sehr sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein super Rezept. Habe es

    Verfasst von Isolde333 am 19. März 2014 - 21:43.

    Ein super Rezept. Habe es schon mehrfach gemacht. Schmeckt sooooo lecker. Statt Champignons nehme ich immer Zucchini. Und ich nehme bissel weniger Käse, wegen den Kalorien.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Sternchen von uns , es war

    Verfasst von Pelikanchen am 17. Januar 2014 - 19:32.

    5 Sternchen von uns , es war ein Gedicht !

    Hatte nur TK Paprika und Champignons und habe dir Garzeit im Backofen um 5 Minuten erhöht . Lauch hatte ich keinen .Gauda habe ich auch mit einem anderen Scheibenkäse mit 45 % Fett ersetzt ( der war gerade da ) und als Sahne habe ich Küchensahne mit nur 20 % Fett genommen ..................................................................das ganze mit Wellenschnitt Pommes ...................................ein Gedicht .

    Morgen gibt es dann Nudeln oder Reis dazu .............................................

     

    Liebe grüße Carmen

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe Rindergulasch etwas

    Verfasst von ichundich am 4. Dezember 2013 - 21:36.

    Habe Rindergulasch etwas kleiner geschnitten - sehr lecker! Ich probier es auch mal mit anderem Fleisch, denn das Rezept wird gespeichert! Liebe Grüße und gerne 5*****, ichundich 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Der Auflauf war sehr

    Verfasst von Krokine1983 am 19. November 2013 - 14:56.

    Hallo!

    Der Auflauf war sehr lecker, auch ohne Schinkenwürfel! Bei der Soße hab ich 200 g Sahne und 200 g saure Sahne verwendet. Musst du auch mal machen, wir mögen es gern a bißl sauer tmrc_emoticons.;-) Von mir gibts natürlich auch 5 Sterne. Danke für dein Rezept. Die Kühlschranksuche ist schon was Feines! tmrc_emoticons.-D 

    Liebe Grüße

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Danke für das

    Verfasst von agua2705 am 29. Oktober 2013 - 10:42.

    Sehr lecker! Danke für das tolle Rezept!

    Liebe Grüße von agua2705

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Soeben zubereitet und es hat

    Verfasst von ronjaidefix am 21. März 2013 - 20:57.

    Soeben zubereitet und es hat wunderbar geschmeckt.  Hatte Rinderminutenschnitzel von L..l.

    Lasse gerne die 5 Sterne da!!

    Gruss Michaela tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin begeistert!Super

    Verfasst von Anneken am 23. Januar 2013 - 18:20.

    Bin begeistert!Super lecker!Habe es mit Putengeschnetzeltes und geriebenen Emmentaler gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Delphinfrau, ich hatte

    Verfasst von Gast am 2. Januar 2013 - 10:42.

    Hallo Delphinfrau,

    ich hatte dieses Problem mit Paprika auch. Ich schäle ihn einfach mit einem Kartoffelschäler, da die Haut unverdaulich ist. Seither kann ich Paprika geniessen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hmmmm.... das ganze mit Pute

    Verfasst von Delphinfrau am 2. Januar 2013 - 10:22.

    hmmmm.... das ganze mit Pute und leider muß ich auf die Paprika verzichten (die schwätzt noch drei Tage später mit mir und macht mir das Leben zur Hölle, dabei ist sie doch sooo lecker...), aber da nehme ich dann Brokkoli oder Blumenkohl...

    Rezept wurde sofort gespeichert und ein Herzle laß ich da... 

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guten Morgen Leki, ich habe

    Verfasst von Gast am 2. Januar 2013 - 08:41.

    Guten Morgen Leki,

    ich habe es schon mit mehreren Rindfleisch-Stücken zubereitet, je nachdem, was unser Metzger im Angebot hatte.

    z.B. Hüftsteaks, aus der Keule, aus schon geschnittenem Gulasch, den halt dann noch feiner geschnitten, oder aus Rinderminutensteaks, auch in feine Streifen geschnitten. Mit Filet habe ich es noch nie gemacht, aber ich denke, da reichen 25-30 Minuten.

    Wünsche Gutes Gelingen und hoffe, dass es Dir schmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Saskerl, dein Rezept

    Verfasst von Leki am 2. Januar 2013 - 01:58.

    Hallo Saskerl,

    dein Rezept hört sich so gut an, ich frag mich nur welches Fleischstück Vom Rind ihr für das Geschnetzelte nehmt. Ich würd jetzt spontan Filet kaufen? Oder wird das evtl. Schon zuTrocken

    LG Leki

     

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, freue mich riesig über

    Verfasst von Gast am 18. November 2012 - 21:36.

    Hallo, freue mich riesig über die Kommentare und Sterne. Noch einen schönen Sonntag!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :bigsmile:sehr lecker !!

    Verfasst von Schnuckelchen am 18. November 2012 - 20:26.

    Big Smilesehr lecker !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch von uns 5 Sterne. Es hat

    Verfasst von roos93 am 19. Mai 2012 - 15:59.

    Auch von uns 5 Sterne. Es hat sehr gut geschmeckt, auch noch am nächsten Tag aufgewärmt. Liebe Grüße roos93

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ruth, vielen Dank für

    Verfasst von Gast am 19. Mai 2012 - 11:39.

    Hallo Ruth,

    vielen Dank für die Sterne und Deinen Kommentar. Freut mich, dass es Euch geschmeckt hat. Werde morgen übrigens Deinen Rinderbraten, aber diesmal mit Kalbfleisch zubereiten, bzw. "thermomixen". Freu mich schon auf das Essen.

    Liebe Grüße

    saskerl

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :love:  Hallo, heute hab ich

    Verfasst von Ruthly62 am 17. Mai 2012 - 00:02.

    Love  Cooking 4

    Hallo,

    heute hab ich Deinen Rindergeschnetzelten Auflauf ausprobiert und bin hellauf begeistert! Danke für das schöne Rezept, das uns ohne Beilage vollauf gereicht hat und von uns allen (4 1/2 Personen) je 5 Sterne !!!

    Gruß Ruth

    Ruthly62

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo nicli 605, vielen Dank

    Verfasst von Gast am 15. Mai 2012 - 20:13.

    Hallo nicli 605,

    vielen Dank für Kommentar und Sterne. Freut mich, wenn es schmeckt.

    Gruß

    saskerl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker  5 wohlverdiente

    Verfasst von nicli605 am 14. Mai 2012 - 22:51.

    tmrc_emoticons.) super lecker 

    5 wohlverdiente Punkte 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • war sehr lecker meine stücke

    Verfasst von verok2 am 10. Mai 2012 - 14:30.

    war sehr lecker meine stücke waren auch sehr gross

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo

    Verfasst von Gast am 10. Mai 2012 - 09:39.

    Hallo verok2,
    Rindergeschnetzeltes ist Rindfleisch in sehr feine Streifen geschnitten. Die gesamte Backzeit von 35 Minuten reicht für Gulasch bestimmt nicht aus. Aber für Schweine- und Putenschnitzel reichen je nach Dicke sogar 30 Minuten.

    Ich denke, da es Dir geschmeckt hat, probierst Du es nochmal mit Schweine- oder Putenschnitzel. Wir essen es sehr gerne mit den verschiedensten Fleischsorten.
    Noch einen schönen Tag wünscht
    saskerl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • vom geschmack sehr lecker nu

    Verfasst von verok2 am 9. Mai 2012 - 23:22.

    vom geschmack sehr lecker nu der gulsch war nicht gar wurde ja vorher nicht gebraten habe des betimmt noch halbe stunde drin lassen ohne anbraten konnte ich mir das nicht vorstellen gleich mal probieren

    glaube beim nächsten mal hänchen oder putenbrust oder habe ih mich vertan mit dem fleisch habe rindergulasch genommen wusste nicht genau was sonst damit gemeint war das braucht ja sehr lange bitte mal um antwort würde gerne noch mal machen super lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe ich gestern mit 12

    Verfasst von dislee am 9. Mai 2012 - 13:48.

    Habe ich gestern mit 12 Putenschnitzeln zum Geburtstag gemacht meiner Tochter gemacht. Allerdings nicht mit Pfefferkörnern, da meine Kinder das nicht mögen, sondern mit Pfefferpulver und statt Paprika Tomatenscheiben auf den Schnitzeln verteilt.
    Es hat uns und unserem Besuch sehr gut geschmeckt, darum von uns sechs fünf*****
    Gruß
    dislee

    LG dislee  


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können