3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rindergulasch


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Rindergulasch

  • 300 g Zwiebeln, geschält, halbiert
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 600 g Rindergulasch, ungewürzt
  • 2 gestr. TL Salz
  • 3 Prisen schwarzer Pfeffer
  • 1 geh. TL Zucker
  • 2 EL Rosenpaprika, scharf
  • 1 Möhre, in Stücken
  • 1 Kartoffel, geschält, in Stücken
  • 800 g Tomaten, gestückelt
  • 1 EL Pizzagewürz
  • 2 Lorbeerblätter
  • 100 g Sahne
  • 6
    1h 15min
    Zubereitung 1h 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
5

Zubereitung

  1. 1. Zwiebeln und Knoblauchzehen in den Mixtopf geben,
    5 Sek./Stufe 5
    zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben.

    Anschließend Olivenöl und Tomatenmark dazugeben und 5 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.

    Fleisch mit Salz, Pfeffer, Zucker, Paprika, Möhre und Kartoffel dazugeben und 5 Min./Varoma/ Counter-clockwise operation/ Gentle stir setting mit Messbecher andünsten.

    Tomaten hinzufügen und 30 Min./90°C/Counter-clockwise operation/Stufe 1 ohne Messbecher garen.

    Vorsichtshalber den Gareinsatz als Spritzschutz aufsetzen.

    2. Kräuter und Lorbeerblätter dazugeben und 30 Min / 90 Grad / Counter-clockwise operation / Stufe 1 weitergaren.

    Sahne in den Mixtopf geben und 2 Min./Counter-clockwise operation/Stufe 2 verrühren.

    Abschmecken und mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für das leckere Rezept- es hat uns sehr gut...

    Verfasst von 13Malknispeln am 2. März 2019 - 19:49.

    Danke für das leckere Rezept- es hat uns sehr gut geschmeckt Smilewerde ich wieder machen. Für unseren Geschmack könnte es noch etwas würziger sein,aber das kann ja jeder machen wie er meint.
    Also dickes Lob!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können