3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Rinderrouladen a la Ela


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

  • 6 Rinderrouladen
  • 3 Gewürzgurken ---
  • 12 Scheiben Lachsschinken
  • 4-5 Zwiebeln
  • 2-3 Esslöffel Senf
  • Pfeffer & Salz zum Würzen
  • 3 Karotten
  • 2 Kartoffeln
  • 10 Getrocknete Tomaten ohne Oel
  • 8-10 Champignons braun
  • 1 Esslöffel gekörnte Brühe
  • 2 Esslöffel Suppengrundstock
  • 6
    1h 40min
    Zubereitung 1h 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Rinderrouladen a la Ela
  1. Rinderrouladen salzen und pfeffern und mit Senf einstreichen, dann mit dem Lachsschinken(2 Scheiben pro Roulade) belegen, je eine viertel Zwiebel drauf und eine 1/2 Gewürzgurke , Rouladen wickeln und mit Rouladenadeln oder Silikonbändern fixieren.

    Rouladen in etwas Öl schön anbraten...dann Champignons und restliche Zwiebeln in der Pfanne schmoren !Bratensaft aufheben 

    Angebratene Rouladen unten in den Varoma legen und die Champignons und Zwiebeln aus der Pfanne drauf verteilen -dann gewürfelte Karotten, Kartoffeln und die getrockneten Tomaten oben in den Varoma legen 

    1,5 Liter Wasser in den Closed lidfüllen , gekörnte Brühe und Suppengrundstock dazu und den Varoma aufsetzen.....wenn noch Bratensaft  in der Pfanne ist...in den Closed lidzugeben 

    Die Rouladen je nach Größe 90-110 Minuten /Varoma/Stufe 1,5 garen, meine waren nach 95 Minuten  fertig und superzart 

    Jetzt die Rouladen beiseite stellen und die Garflüssigkeit aus dem Closed lidauffangen.....etwa die Hälfte wieder in den Closed lidgeben und das gegarte Gemüse dazu geben, das ganze dann etwa 1 Minute pürieren......ich hab je 20 Sekunden auf Stufe 5--dann 20 Sekunden  auf Stufe 7 und nochmal 20 Sekunden auf Stufe 10 gemacht , dann den Rest der aufgefangenen Garflüssigkeit wieder in den Closed lidzurück geben....und nochmal auf Stufe 3 /10 Sekunden verrühren, wenn es zu dickflüssig ist nach Bedarf  Wasser zugeben!

    Die Soße ist sensationell lecker!

     

10
11

Tipp

Gemüse kann nach geschmack gewählt werden, ich denke Paprika und Zucchini sind auch sehr lecker, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt......das Gemüse macht die Soße tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Inzwischen Gibt es bei mir

    Verfasst von Ela61 am 1. November 2015 - 18:43.

    Inzwischen Gibt es bei mir keine. Gekörnte Brühe mehr .......

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Moin Moin .........wollte

    Verfasst von Ela61 am 26. März 2015 - 12:01.

    Moin Moin .........wollte nicht zickig erscheinen ..........sorry.........alles gut...........freu mich über Anregungen und Verbesserungen ...wir wollen doch alle lecker und gesund essen.......LG von der Ostsee 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Ela, durch die vielen

    Verfasst von _Markus_Koch_ am 25. März 2015 - 14:43.

    Liebe Ela,

    durch die vielen "....."  finde ich deinen Kommentar etwas schwer lesbar und mich ereilt das Gefühl, dass du dich durch meine Kritik persönlich und unfair angegriffen fühlst. Das war nicht meine Absicht!

    Entschuldigung, "Suppengrundstock" hätte ich natürlich vorher suchen können. Hier gelobe ich Besserung! Ich habe es gefunden. Das ist ja quasi selbstgemachte getrocknete Gemüsebrühe ohne Zusatzstoffe, ganz nach meiner Einstellung.

    Du sagst ja selber, dass die gekörnte Brühe nicht nötig sei. Die Erfahrung, dass ich "Convinientbrühe" nicht benötige habe ich halt gemacht und ich bin immer wieder verwundert wie oft eine solche Brühe in den Rezepten verwendet wird.

    Natürlich besteht kein Nachkochzwang, aber ich sehe ein Forum, und dazu zähl ich auch den Rezeptteil der "Rezeptwelt", als Austauschportal von Leuten die sich für das entsprechende Thema interessieren. Hier: "Kochen unter Zuhilfenahme des Thermomix".

    Wenn ich, vielleicht auch kritisch ankommende, Fragen stelle will ich doch nicht unfair sein. Leider kommen Forenbeiträge natürlich je nach Einstellung und Stimmung emotional anders rüber, als Sie vielleicht gemeint waren.

    Ich finde es toll, wenn man hier Anregungen bekommt und sich austauschen kann. Und das wäre ja nicht möglich wenn so jemand wie du und ich hier Rezepte veröffentlichen würden und Kommentare schreiben würden.

    Wenn du mal am schönen Bodensee vorbeikommst darfst du mich und meine Familie gerne besuchen, vielleicht kochen wir gemeinsam was. Dadurch gewinnt man ja nur Erfahrungen und wird bestimmt nicht dümmer. Und Emotionen sind im direkten Gespräch natürlich auch leichter zu erkennen.

    Das wird in vielen Semiaren gelehrt und ist in den anonymen Weltern des Internets manchmal schwierig: Fremdbild und Selbstbild, Kommunikation: Sender und Empfänger.

    Viele faire Grüße

    Markus

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich wundere mich grad auch,

    Verfasst von ThermoGizzmo am 25. März 2015 - 12:51.

    Ich wundere mich grad auch, warum Ela61 so zickig reagiert?! Ich finde den Kommentar von _Markus_Koch_ in keinster Weise unfair! Er macht ja im Gegenteil sogar noch einen guten Vorschlag mit der selbstgemachten Sauce. Da finde ich schon eher die Aussage von Ela61 unfair: "wenn du dich mit selbstgemachtem so gut auskennst wundert es mich sehr das du das nicht kennst"... Warum so gereizt? Hört sich so an, als fühle sie sich angegriffen. Aber das hat er in keinster Weise getan.

    Zum Rezept - deswegen sind wir ja hier   tmrc_emoticons.;)   - möchte ich sagen, dass es sich gut anhört. Ich werde es irgendwann mal ausprobieren (wir hatten grad erst Rouladen). Allerdings werde ich die gekörnte Brühe auch weglassen, allein aus dem Grunde, weil ich denke, dass der Suppengrundstock reicht. Da brauche ich nicht noch zusätzlich Brühpulver.  ... bitte nicht schlagen ...  tmrc_emoticons.D  

    Die Sternchen vergebe ich nach dem Ausprobieren, ein Herzchen lasse ich jetzt schon mal da.

    LG Petra

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hey Markus  ........ok....ich

    Verfasst von Ela61 am 25. März 2015 - 12:49.

    Hey Markus  ........ok....ich hab ja auch den ein oder anderen Smilie eingefügt ...... Also kein Problem.......ich war bzw. bin nicht böse.......hab ja auch schon angemerkt....das die Brühe nicht nötig war , ich bin auch noch nicht solange Thermi Besitzer.........also alles gut .......hoffe du nimmst mir meinen Knoblauch -Kommentar unter Deinen Spare Rips  auch nicht krumm...........

    Sollte ich mal am Bodensee sein. ........dann sag ich Bescheid.....na klar .....lach ........schönen sonnigen Mittwoch in den Süden sende..........herzliche Grüße Ela 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was ist denn

    Verfasst von _Markus_Koch_ am 24. März 2015 - 14:38.

    Was ist denn Suppengrundstock?

    Und warum gekörnte Brühe? Mit oder ohne Glutamat und Hefeextrakt?

    Warum nimmst du keine selbstangesetzte Demi Glace? Das ist doch bestimmt leckerer als Convinientprodukte.

    Die Rouladen wickelst du doch auch selber und nimmst keine aus der Dose...

     

    ..ich versteh es manchmal nicht; wenn schon selbstmachen dann doch bitte ganz. Das ist zumindest meine persönliche Meinung.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können