3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Rinderrouladen mit Kartoffeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

Füllung

  • 160 g Zwiebeln, in Stücken
  • 60 g Cornichons
  • 200 g Schinkenwürfel
  • 60 g Tomatenmark
  • 1 TL Senf
  • 30 g Öl

Rouladen & Beilagen

  • 6 Stück Rinderrouladen, Salz & Pfeffer
  • 1200 g Wasser
  • 500 g Kartoffeln, in Stücken
  • 2 TL Zuckerkulör
  • 150 g Möhren, in Stücken

Sauce

  • 2 EL Senf
  • 20 g Tomatenmark
  • 1 TL Zuckerkulör
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 100 g Rama Cremefine, Flasche
  • 20 g Mehl, Typ 405
5

Zubereitung

    Füllung
  1. Zutaten für die Fülllung in den Closed lid geben und 8 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
  2. Rouladen und Beilage
  3. Rouladen salzen und pfeffern, die Füllung darauf verteilen, aufrollen, mit Zahnstochern befestigen und in den Varoma legen.



    Wasser und 2 TL Salz in den Closed lid geben, Varoma aufsetzen, 30 Min./Varoma/Stufe 1 garen und danach den Varoma kurz auf Seite stellen.



    Gareinsatz einhängen, Kartoffeln einwiegen, Rouladen von allen Seiten mit Zuckerkulör bestreichen.



    Möhren zu den Rouladen geben, Varoma aufsetzen und weitere 30 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Rouladen und Kartoffeln entnehmen und warmstellen.
  4. Sauce
  5. Gegarte Möhren, alle Zutaten für die Sauce und Garflüssigkeit in den Mixtopf geben und 3 Min./100°/Stufe 4 aufkochen.



    Fertig =)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Rouladen haben gut geschmeckt, beim...

    Verfasst von lilli41-3 am 2. März 2017 - 07:32.

    Die Rouladen haben gut geschmeckt, beim nächsten Mal für mich jedoch einige Änderungen:

    1. mehr Senf bei der Füllung

    2.die Menge der Möhren erhöhen ,einen Teil nach dem Garen beiseite stellen-somit bleiben stückige Möhren für die Sauce übrig. diese zum Schluß in der letzte Minute,Gentle stir setting,der Sauce hinzufügen.

    3.wer es etwas sähmiger mag sollte etwas mehr Mehl zugeben.


    ....ich möchte kann aber keine 4 Serne vergeben..komisch.Sad

    Genieße jede Mahlzeit denn so kommt sie nie wieder...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können