3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rindfleisch-Entopf


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

.

  • 4 Stängel Petersilie, abgezupft, 10g
  • 100 g Staudensellerie in Stücken
  • 220 g Möhren in Stücken
  • 100 g Zwiebeln, halbiert
  • 20 g Olivenöl
  • 500 g Rindergulasch, 2 cm Würfel
  • 1 Dose stückige Tomaten (400g)
  • 20 g Mehl
  • 3 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Zweige Thymian, abgezupft
  • 1 Zweig Rosmarin, abgezupft
  • 500 g Guinness (dunkles Bier)
  • 350 g Kartoffeln, mundgerecht zerteilt
  • 6
    1h 40min
    Zubereitung 1h 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Petersilie, Staudensellerie und Möhren in den Mixtopf geben, 2 Sek./Stufe 5 zerkleinern und umfüllen.

    Zwiebeln in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

    Öl zugeben und 3Min./Varoma/Stufe1 dünsten

    Gulasch zugeben und 5 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/StufeGentle stir setting ohne Messbecher garen, dabei den Gareinsatz als Spritzschutz auf denMixtopfdeckel stellen.

    Tomaten, Mehl, Salz, Pfeffer, Lorbeerblätter, Thymian und Rosmarin zugeben, Messbecher wieder einsetzten und 50 Min./100°/Counter-clockwise operation/Stufe1 garen.

    Guinness, Kartoffeln und zerkleintertes Gemüse zugeben und weitere 30 Min./100°C/Counter-clockwise operation/Stufe1 garen. Mit Brot servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wirklich sehr lecker, doch

    Verfasst von Drachenkind am 7. August 2016 - 12:23.

    Wirklich sehr lecker, doch das nächste Mal nehme ich weniger Guinness, war meinem Mann und mir zu " bierig".

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • würde als ersatz malzbier

    Verfasst von Herzkersch am 25. Juli 2016 - 02:18.

    würde als ersatz malzbier nehmen u. kräftiger würzen.

     

    l. g. herzi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein bißchen viel Salz! Aber

    Verfasst von Leseratte77 am 27. Juni 2016 - 23:23.

    Ein bißchen viel Salz! Aber sonst super lecker und ganz einfach gemacht! Wird es bestimmt wieder geben, werde nur die Salzmenge halbieren!  Glasses

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das hört sich ja super

    Verfasst von mnuebel82@aol.com am 31. Mai 2016 - 11:49.

    Hallo, das hört sich ja super lecker an. Gibt es eine Variante ohne Bier? Bzw. Kann ich das Bier durch Brüche oder so ersetzen? LG M. Müller 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War sehr lecker!

    Verfasst von Castelsardo am 24. Mai 2016 - 20:32.

    War sehr lecker! tmrc_emoticons.p

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können