3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Salbei-Kartoffelauflauf mit Bratwürstchen


Drucken:
4

Zutaten

4 Person/en

800g Pellkartoffeln

  • 800g vorgekochte Pellkartoffeln
  • 1 Zwiebel geviertelt
  • 400g Strauchtomaten geviertelt
  • 4 Stück Grillwürchchen
  • 1/2 Packung Goudastiftkäse
  • 150g saure Sahne
  • Petersilie gezupft
  • 6-7 Stängel Schnittlauch
  • Salbei 1(Hand voll)
  • 150g Frischkäse natur
  • 1 gestr. TL Salz
  • 1 gestr. TL Pfeffer
  • 1 gestr. TL Koriander gemahlen
  • 40g Tomatenmark
  • 6
    40min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    In die Auflaufform
  1. 1) Pellkartoffeln in Scheiben, 300g Tomaten ( geviertelt), klein geschnittene Würstchen (geviertelt) und Streukäse in die Auflaufform geben.

     

    2) Zwiebeln, 100g Tomaten und Kräuter in den Closed lidgeben 10 sec./ Stufe 10 zerkleinern. 

     

    3) saure Sahne, Tomatenmark, Frischkäse, Salz, Pfeffer, Koreander 1 Min. / Stufe 3 Counter-clockwise operation unterrühren.

    4) Soße über die Zutaten in der Auflaufform gießen.

     

    5) Auflaufform auf mittlerer Schiene 20 Min O/U 220 Grad

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann die Würstchen auch weglassen, dann ist es vegetarisch.

Statt frischer Kräuter gehen auch TK Kräuter. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hatte keinen Salbei, schmeckt

    Verfasst von Tini_Mäusi_TM5 am 29. Juni 2016 - 17:05.

    Hatte keinen Salbei, schmeckt aber auch ohne sehr lecker. Vielen Dank für das Rezept. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können