3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
Druckversion
[X]

Druckversion

Sauerkraut Schinkenröllchen Auflauf


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Gemüse

  • 1000 g Kartoffeln
  • 300 g Gemüse, Paprika, Möhren
  • 300 g Sauerkraut
  • 1 Stück Lorbeerblatt
  • 2 Stück Wachholderbeeren
  • Pfeffer, Salz
  • 1 Stück Äpfel
  • 150 g Milch
  • Muskat

Röstzwiebeln

  • 2 Stück Zwiebeln
  • 1 geh. EL Mehl
  • 2 EL Butter

Käsesosse

  • 150 g Milch
  • 90 g Käse
  • 1 EL Mehl
  • Muskat, Salz
  • 1 Spritzer Worchestersoße

Sonstiges

  • 8 Scheiben Schinken gekocht
5

Zubereitung

    Gemüse
  1. Die Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Diese in den Garkorb füllen.

    Das Sauerkraut mit Wachholderbeeren und Lorbeerblatt in den Varoma legen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Den Apfel schälen und verteilen.

    Das Gemüse (Möhren/Paprika kann auch Erbsen Brokkoli etc je nach Geschmack) in den oberen Varoma legen.

    1 Liter Wasser mit etwas Salz oder Gemüsebrühe in den Mixtopf füllen.

     

    Varoma einschalten und 25 Minuten garen.

     

    Danach das Wasser ausschütten.

     

    Mit 150 g Milch und Muskat ein Kartoffelpüree  herstellen. Das Gemüse Counter-clockwise operation unterrühren.  Das Püree in eine Auflaufform füllen.

     

     

  2. Röstzwiebeln in der Zwischenzeit herstellen:

     

    Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Diese in eine Dose mit dem Mehl füllen. Die Dose schließen und schütteln.

     

    In einer Pfanne die Butter schmelzen und die Zwiebelringe langsam (nicht zu dunkel) bräunen. 

     

     

     

  3. Sauerkrautröllchen:

     

    Den gekochten Schinken mit der Sauerkraut-Apfelfüllung belegen und aufrollen. Diese Röllchen auf das Gemüse-Kartoffelpüree legen.

     

    Tip; Der gekochte Schinken kann leicht mit Senf bestrichen werden.

     

     

  4. Käsesosse:

     

    Der Mixtopf muss nicht gespült werden. 150 g Milch mit dem grob zerkleinerten Käse, dem Mehl und den Gewürzen 3 Minuten 100 Grad auf Stufe 5 eine Käsesosse herstellen. 

     

    Die fertige Sosse auf die Schinken-Sauerkrautröllchen geben.

     

     

  5. Die Röstzwiebeln auf die Käsesosse geben und im Backofen bei 200 Grad ca. 20 Min. braun backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, ich nehme den Käse der sich gerade bei...

    Verfasst von Pumarita am 1. April 2017 - 23:32.

    Hallo, ich nehme den Käse der sich gerade bei uns im Kühlschrank aufhält. Gouda, Parmesan sind unsere Favoriten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Spontan nach einer Idee für das Abendessen...

    Verfasst von Mailer am 12. Januar 2017 - 21:36.

    Spontan nach einer Idee für das Abendessen gesucht und bei diesem Rezept hängen geblieben.

    Wegen Zeitmangel etwas vereinfacht. Habe das Kartoffelpüree nach Finessen Willkommensheft Rezept gemacht. Sauerkraut in der Pfanne gedünstet, da das Püree mit 90 bis 100 Grad gemacht wird und Varoma dabei fehlt. Die Röstzwiebeln sind auch nicht selber gemacht gewesen, sondern fertige.

    Welchen Käse verwendest du? Ich habe Allgäuer Emmentaler gehabt, war geschmacklich nicht so ganz der burner. Gibt es da einen Geheimtipp?

    Alles in Allem hat es recht gut geschmeckt, meine Familie meinte ganz gut, muss es aber nicht allzu oft geben, aber mal für Zwischendurch ganz ok.

    Ist mal was anderes. Ach ja, haben auch ohne Gemüse gemacht tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Wird jetzt

    Verfasst von Rose12345 am 27. Dezember 2015 - 22:06.

    Sehr lecker. Wird jetzt häufiger gekocht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dankeschön, uns hat es sehr

    Verfasst von Pumarita am 7. November 2015 - 11:11.

    Dankeschön, uns hat es sehr gut geschmeckt.  Daher musste ich es aufschreiben tmrc_emoticons.8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt, als könnte das

    Verfasst von lasko5 am 6. November 2015 - 00:15.

    Klingt, als könnte das Gericht uns gut schmecken. Im Voraus schon mal 5 Sterne. Werde das Rezept bei nächster Gelegenheit kochen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können