3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schwein meets China


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 gr. Schweinefilet, geschnetzelt
  • 10 gr. Olivenöl
  • 220 gr. Brokkoli, frisch in Röschen
  • 220 gr. Blumenkohl, frisch in Röschen
  • 1 flacher TL Ingwer, gemahlen
  • 400 gr. Ananas, in Stücke u. abgetropft (Dose 560 gr.)
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 TL rote Currypaste, (Asiaregal)
  • 2 EL Soja-Soße (Asiaregal)
  • Pfeffer
  • Dazu serviert man Reis!
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. im Closed lid:


    1 Zwiebel, halbiert


    1 Knoblauchzehe


    5sek/St.5 zerkleinern, dazu


    5gr. Olivenöl


    1min/Varoma/St.1 erhitzen, dazu


    500gr. Schweinefilet, geschnetzelt


    5min./Varoma/Counter-clockwise operation/Gentle stir setting ohne MB andünsten und umfüllen


     


    neu im Closed lid:


    5gr. Olivenöl


    1min/Varoma/St.1 erhitzen, dazu


    220gr. Brokkoli, frisch in Röschen


    220gr. Blumenkohl, frisch in Röschen


    1 flacher TL Ingwer, gemahlen


    8min/Varoma/Counter-clockwise operation/St.1 andünsten ohne MB u. zum Fleisch umfüllen


     


    dann im Closed lid:


    200gr. Ananasstücke (der Rest zum Fleisch geben)


    400ml Kokosmilch


    2 TL rote Currypaste


    2 EL Soja-Sauce


    gut Pfeffer


    3sek/St.5 mixen, dann


    Restl. Ananas, Fleisch und Gemüse dazu (Closed lid ist bis zur 2l Markierung gefüllt)


    8min/100°/Counter-clockwise operation/St.1 kochen


     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker und vor allem

    Verfasst von Maritametz am 11. Dezember 2013 - 19:37.

    Super lecker und vor allem schnell gemacht !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So ----- jetzt schmurgelt das

    Verfasst von lotte200 am 3. Mai 2010 - 20:11.

    So -----


    jetzt schmurgelt das Gemüsefleisch im normalen Topf ....... habe alles im TM soweit gemacht - nur den letzten Arbeitsgang - die 8 Min. zusammen schmoren - mache ich auf dem Herd - so wird das Gemüse und das Fleisch auch nicht beschädigt - und ich hab kein Mengenproblem.


     


    Den Reis mache ich ganz normal im Garkörbchen.


     


    Habe das Ganze auch umgemodelt ..... da ich noch eine Aubergine zum Verarbeiten hatte. Anstatt dem Ingwerpulver habe ich ein Stück frischen Ingwer dazugemixt - und etwas Kurkuma hab ich auch dazu und normales Currypulver - da ich keine Currypaste daheim habe.


    Beim Abschmecken grade konnte ich feststellen - das es genial werden wird.


     


    Gruß


    Lotte 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo lotte, ich habe einmal

    Verfasst von graziella am 3. Mai 2010 - 13:42.

    Hallo lotte,


    ich habe einmal Reis im Varoma Einlegeboden gegart,ist aber nicht so richtig geworden.Vielleicht habe ich auch etwas falsch gemacht. Den Reis im Garkörbchen zu machen,wird wohl nicht klappen, da der Mixtopf wahrscheinlich ziemlich voll ist.


    Vielleicht machst du den Reis vorher im TM und füllst in in eine Mikrowellenschüssel um und machst ihn nachher nur noch mal kurz warm. Mache ich auch immer,wenn das Garkörbchen nicht mehr in den Topf paßt.


    LG  graziella

     


    Es ist unglaublich, wie viel man sagen kann, ohne ein Wort zu reden.


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,   hat jemand schon

    Verfasst von lotte200 am 3. Mai 2010 - 11:35.

    Hallo,


     


    hat jemand schon ausprobiert, den Reis dazu (am besten Basmati - geht schneller) auch im TM irgendwie mitzukochen. Oder muss ich da echt auf den Herd ausweichen?


     


    Gruß


     


    Lotte 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Moin! Ich habe das Rezept am

    Verfasst von iina am 6. Oktober 2009 - 14:35.

    Moin!


    Ich habe das Rezept am Wochenende nachgekocht und wir alle waren völlig begeistert. Ich würde es beim nächsten Mal dann aber mit frischem Ingwer zubereiten, weil das Ingwerpulver leider ein bisschen unten im Mixtopf angesetzt hat - vielen Dank für das leckere Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen, ich habe das

    Verfasst von Simiri am 5. Oktober 2009 - 11:54.

    Hallöchen,


    ich habe das gestern mal nachgekocht, allerdings mit ein paar kleinen Änderungen:


    statt Schwein habe ich 600gr Pute verwendet


    Ingwerpulver hatte ich keins, also habe ich es weggelassen und stattdessen Chinagewürz genommen.


    Ananas hatte ich auch keine, stattdessen habe ich Dosenpfirsiche genommen.


    Es war seeeehr lecker und hat uns 4 sehr gut geschmeckt. Wir hattet alle große Portionen und es ist sogar noch eine Kleinigkeit übrig geblieben. War ein schnelles Essen, inklusive Vorbereitungszeit 40 min. Nur zu empfehlen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Tani, das liest sich

    Verfasst von xenia2500 am 30. September 2009 - 09:00.

    Hallo Tani,


    das liest sich wieder echt lecker, wird bald mal ausprobiert tmrc_emoticons.)


     


    lg


    xenia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mmhh...

    Verfasst von Mone1984 am 29. September 2009 - 22:16.

    Das hört sich echt lecker an! Muss gleich morgen mal ausprobieren! tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können