3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Shredded Beef / mex. Pulled Pork für mexikanische Taccos und Burritos


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Shredded beef

  • 1 EL Cumin
  • 1 EL Coriander
  • 1 EL Paprika edesüss
  • 1 EL Tomatenmark
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 2 Stück rote Zwiebeln, kleine
  • 1 Schoten grüne Chili, entsamt
  • 0,5 Liter Fleischbrühe
  • 600 g Rindfleisch, Braten, Gulasch oder Steak
  • 1 Koriander, frisch, handvoll

Salat

  • 1 Eisbergsalat, in Streifen
  • 1 Dose Mais
  • 1-2 Stück Tomaten, gewürfelt
  • 1 Stück Paprika

Burritos

  • 4-8 Stück Tortillafladen, fertige oder selbstgemacht

Sauce, wenn gewünscht

  • 1 Flasche Texicana Salsa, oder selbstgemachte Salsa
  • 200 g Schmand
5

Zubereitung

    Shredded beef
  1. Fleisch würfeln und zusammen mit dem Paprikapulver in eine Schüssel geben und vermengen.

  2. Knoblauch, Zwiebeln, Chili in den Closed lid und für 3Sekunden Stufe 7.

    TM öffnen, am Rand runterschaben und mit etwas Öl für 3 Minuten - Varoma - Stufe 2 anbraten

  3. Fleischbrühe (oder 500gWasser + 1 TL Fleischbrühenpaste) in den Closed lidgeben, das Fleisch in das Garkörbchen und einsetzen.

    Nun kochen für 20-25 Minuten - 100 Grad - Stufe 2

  4. Garkörbchen entferne und beiseite stellen. Die Garflüssigkeit sieben und auffangen.

    Die festen Teile aus dem Sieb zusammen mit dem Fleisch und dem frischen Koriander in den Closed lid geben, 80-100g der aufgefangenen Garflüssigkeit, restlichen Gewürze und Tomatenmark hinzugeben.

  5. Das ganze nun 8 sec - Counter-clockwise operation - Stufe 6 shreddern, fertig.

  6. Servieren
  7. Nun kann man ein wenig rumexperimentieren. Ich habe Tortillafladen genommen und diese mit der Salsa und dem Schmand bestrichen, auf eine Hälfte dann Salat gegeben und darauf das Fleisch; zusammengeklappt, fertig!

    Wer mag kan auch bei der Salatauswahl noch Kidneybohnen oder Raspelkäse hinzugeben, oder Avocados. Der Fantasie sind dort keine Grenzen gesetzt. Das Fleisch ist mexikanisch würzig und schmeckt nach Urlaub. Allein der Geruch in der Küche ist gigantisch tmrc_emoticons.-)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Freut mich, das es Euch auch

    Verfasst von NineBS am 3. Februar 2015 - 12:11.

    Freut mich, das es Euch auch schmeckt  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geniales Rezept! Habe

    Verfasst von bine1109 am 31. Januar 2015 - 18:15.

    Geniales Rezept!

    Habe Schweinenacken genommen und es ist super zart geworden. Die Gewürze sind ebenfalls klasse.

    Die restliche Brühe habe ich später als Grundlage für eine Sauce genommen.

    Herzlichen Dank für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ooooh....das mit dem

    Verfasst von NineBS am 6. November 2014 - 17:26.

    Ooooh....das mit dem Frischkäse ist ja auch mal eine leckere Idee... Super tip 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das ganze heute mit

    Verfasst von Tascha88 am 3. November 2014 - 19:17.

    Ich habe das ganze heute mit Schweinesteaks ausprobiert, auf Tortillas mit Frischkäse bestrichen, Eisbergsalat, Tomaten, Gurken, Zwiebeln, Mais und Salsasoße und wir fanden es super lecker! Das Fleisch ist toll gewürzt!! Danke fürs Einstellen  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können