3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Spaghetti Bolognese Ragout


Drucken:
4

Zutaten

250 g

Gemüse

  • 30 g Sellerieknolle, In Stücken
  • 50 g Zwiebeln
  • 20 g Frühlingszwiebeln, In Stücken
  • 80 g Porree (Lauch), In Stücken
  • 70 g Möhren, In Stücken
  • 2 Bund Petersilie

Weitere Zutaten

  • 80 g Rapsöl, 2 x40 g
  • 500 g Hackfleisch, Halb & Halb (Rind/Schwein)
  • 300 g stückigeTomaten, alternativ passioniert
  • 100 g Wasser
  • 2 TL Salz
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Stück Brühwürfel

Alternative Zutaten bzw. Variationen

  • 1 Zehe Knoblach
  • 100 g Speckwürfel, Durchwachsen bzw. Schinkenspeck

Nudeln bzw. Spaghetti

  • 500 g Spaghetti, Oder andere Nudelsorte
  • 20 g Butter
  • 2 TL Salz
5

Zubereitung

    Fleisch Anbraten und Gemüse dünsten
  1. 40 g Rapsöl in einer Pfanne erhitzen,  das Hackfleisch zugeben und anbraten.

      

  2. Während dessen das

    Gemüse, 40 g Rapsöl und Knoblauch (alternativ)

    in den Closed lid geben. 5 Sek./Stufe 7 zerkleinern.

      

  3. Und danach 5 Min./ 120 Grad/ Counter-clockwise operationStufe 1 dünsten.

     

  4. Zubereitung Bolognese
  5. Hackfleisch (und Speck) in den Closed lid zugeben, und

    4 Min. / 120 Grad / Counter-clockwise operation Stufe 1 

     

     

  6. Wasser (oder Wein) zugeben und

    5 Min / Varoma/Counter-clockwise operation Stufe 1 

     

     

  7. Restliche Zutaten, wie Tomaten, Salz, Pfeffer in den Closed lid zugeben.

    20 Min. / 100 Grad / Counter-clockwise operation Stufe 3 garen.

     

  8. Spaghetti
  9. die Spaghetti oder andere Nudeln wie gewohnt in einem Wassertopf mit Salz Ladengeschäfte kochen.

    warzen, bis Wasser kocht, Salz und Nudeln hinzufügen und nach Zeitangabe der Nudelverpackung kochen.

    Danach Wasser anschütten und mit Butter untermischen.

     

  10. Die Hochzeit
  11. Bolognese mit den Nudeln vermischen und servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer mag, kann zu Schluss den Teller mit Parmesan bestreuen und servieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das Rezept ist super! Koche es regelmäßig....

    Verfasst von alegria am 6. Januar 2018 - 21:51.

    Das Rezept ist super! Koche es regelmäßig.

    Beim Gemüse nehme ich was gerade im Kühlschrank ist - manchmal auch nur Zwiebeln, Knoblauch und Karotten - war bisher immer lecker.

    Auch die Kinder essen es gerne und so kann man ihnen wenigstens auch Gemüse mit untermogeln Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können