3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Hühnerfrikassee mit Reis (All-in-one) schnell & lecker


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Hühnerfrikassee:

  • 500 g Hähnchenbrustfilet, gewürfelt
  • 70 g Möhren (frisch oder TK)
  • 100 g Erbsen (TK)
  • 1 Dose Pilze (oder frische)
  • 1000 g Wasser
  • 2 TL Salz
  • 250 g Reis

Sauce:

  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 300 g Garflüssig
  • 1-2 Würfel Hühnerbrühe
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Prise Pfeffer
  • 100 g Sahne
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Hühnerfrikassee:
  1. Hähnchenbrustfilet würfeln und in den mit Backpapierausgelegten Varoma-Einlegeboden geben.
  2. Möhren in Scheiben/Würfel schneiden (oder TK verwenden) und in den Varoma geben.
  3. Erbsen in den Varoma geben.
  4. Pilze (Champinion) schneiden und in den Varoma geben.
  5. Wasser und Salz in den Closed lid geben.
  6. Garkörbchen einhängen.
  7. Reis einwiegen.
  8. Alles zusammen bei 30 Min. / Varoma / Stufe 1 garen.
  9. Reis & Varoma zur Seite stellen.
  10. Garflüssigkeit auffangen !!!!
  11. Sauce:
  12. Butter und Mehl in den Closed lid geben und 2 Min. / 100°C / Stufe 1 anschwitzen.
  13. Garflüssigkeit, Hühnerbrühe, Zitronensaft und Pfeffer hinzugeben und 2 Min. / 100°C / Stufe 2 aufkochen.
  14. Sahne, Varomainhalt, (Gemüse und Pilze)hinzugeben und

    1 Min. / 100°C / Counter-clockwise operation / Stufe 1 garen.





    Guten Appetit!!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich hab dieses Rezept schon ein paar mal gemacht...

    Verfasst von DeanLuis am 7. April 2017 - 10:37.

    Ich hab dieses Rezept schon ein paar mal gemacht und es ist sehr lecker!!!!Cooking 1Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!!!

    Verfasst von Jana8000 am 25. Februar 2017 - 14:06.

    Sehr lecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können