3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von GRÜNKERN-EINTOPF MIT SPINAT UND GEBRATENEN HÄHNCHENSTREIFEN


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

GRÜNKERN-EINTOPF MIT SPINAT UND GEBRATENEN HÄHNCHENSTREIFEN

  • 30 g Parmesan, 30 Sek. Stufe 10
  • 2 Stück rote Zwiebeln, 3 Sek. Stufe 5
  • 20 g Öl
  • 200 g Grünkern, ganz, dazu und 5 Min/100°C/Stufe 1 andünsten
  • 600 g Wasser
  • 1 Würfel Gemüsebrühe, 20 Min./100°C/Stufe 1 garen
  • 250 g Blattspinat TK, aufgetaut
  • 200 g Champignons, in Scheiben
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Pfeffer
  • etwas Messerspitze Muskat, und 9 Min/100°C/Linkslauf/Stufe 1 kochen
  • 150 g Creme frache, zugeben und 1 Min/100°C/Linkslauf/Stufe 2 mit Hilfe des Spatels unterrühren.
5

Zubereitung

  1.  Parmesan 30 Sek/Stufe 10 – umfüllen

    2 rote Zwiebeln 3 Sek/Stufe 5

    20 gr. Öl

    250 gr. Grünkern dazu und 5 Min/100°C/Stufe 1 andünsten

    600 gr. Wasser

    1 Würfel Gemüsebrühe zugeben und 23 Min/100°C/Stufe 1 garen

    250 gr. Blattspinat (TK) aufgetaut

    200 gr. Champignons in Scheiben

    ½ Tl Salz und ¼ TL Pfeffer und

    etwas Muskat zufügen und 9 Min/100°C/Linkslauf/Stufe 1 kochen

    150 gr. Creme fraiche zugeben und 1 Min/100°C/Linkslauf/Stufe 2 mit Hilfe

    des Spatels unterrühren.

    Hähnchenstreifen mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten.

    Eintopf in eine Schüssel füllen, Parmesan darüber streuen und die Hähnchenstreifen dazu reichen. 

  2. Hähnchenstreifen
  3. Hähnchenstreifen mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten.

    Eintopf in eine Schüssel füllen, Parmesan darüber streuen und die Hähnchenstreifen dazu reichen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Grünkern-Eintopf hörte sich rezeptmässig sehr ungewöhnlich (mit Spinat, Champignons und Parmesan????) an und er ist mal wirklich etwas anderes, aber er kam super gut bei meinen Kindern an und sie möchten es gern auch bald mal wieder essen (das soll ja bei Kindern schon was heißen!!!!).


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare