3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Joghurthühnchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 1 TL Chili, gemahlen
  • 20 g Ingwer, geschählt in dünnen scheiben
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 150 g Zwiebel, geviertelt
  • 20 g Öl, Olivenöl
  • 1 1/2 EL Petersilie, gehackt
  • 1 EL Curry, gemahlen
  • 1 1/2 TL Salz
  • 70 g Tomatenmark
  • 500 g Naturjoghurt 1,5 %
  • 500 g Hähnchenbrust oder Putenfleisch, in Würfel ca 3 cm
  • 300 g Karotten, in dünnen Scheiben

Beilage

  • 1 Packung Gnocchi, für 4 Portionen
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Ingwer , Knoblauch und Zwiebel in den Closed lid geben. 4 sec./Stufe 8 zerkleinern. Öl zugeben alles mit den Spatel nach unten schieben , Curry, Chili und Salz dazu geben. 3 min./ Varoma/ Stufe1 dünsten. 

     

    Tomatenmark,  Joghurt, Petersilie, 4 Sek. / Stufe 3 vermischen.

     

    Fleisch und Karotten zugeben und im Varoma die Gnocchi dann 20 min /Varoma /Counter-clockwise operation Stufe 1 garen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu Gnocchi, Reis oder Brot servieren. Wenn du Reis dazu machst musst du es danach machen und kannst dein Gargut anderst kochen bei 15 min /100° /Counter-clockwise operation /Stufe 1

 

Meine Variante unterscheidet sich lediglich in 3 Punkten vom Originalrezept:

Karotten anstatt Zucchini

1 1/2 TL Salz anstatt 1 1/4 TL

Petersilie anstatt Koriander


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker Danke für das

    Verfasst von gelypottler am 26. August 2016 - 18:59.

    Sehr lecker tmrc_emoticons.D

    Danke für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab die Sterne

    Verfasst von t-h-e-r-m-i-e-f-a-n am 8. Februar 2016 - 19:04.

    Hab die Sterne vergessen...sorry!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mir hat die sosse nicht ganz

    Verfasst von t-h-e-r-m-i-e-f-a-n am 5. Februar 2016 - 21:26.

    Mir hat die sosse nicht ganz so geschmeckt. Ich glaube warmer Joghurt ist nicht meins! Dafür hat es meinem Sohn aber super geschmeckt.

    Er isst eigentlich fast nichts mit sosse! Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich Lecker an, wird

    Verfasst von jutta-2010 am 13. Dezember 2015 - 19:18.

    Hört sich Lecker an, wird gleich ausprobiert tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker mit einem

    Verfasst von astridsonnenschein am 12. Dezember 2015 - 20:35.

    Sehr lecker mit einem Indischen Touch...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Keine Sorge, ich habe es auch

    Verfasst von Martä2109 am 26. November 2015 - 13:37.

    Keine Sorge, ich habe es auch nicht böse aufgenommen.

    Ich denke es ist schon das Zitronen-Hähnchen Rezept welches du meinst. Die Bilder sehen sich sehr ähnlich aber eben die Zutaten sind andere.

    Viel Spaß beim ausprobieren.

    Liebe Grüße


    vom Bodensee


    Eure Martä

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich hab es nicht böse

    Verfasst von Susi1980 am 26. November 2015 - 13:08.

    Hallo,

    ich hab es nicht böse gemeint tmrc_emoticons.;)

    Hab gestern auch das "best of Finessen" bekommen. Evtl. stand es auch da drin.

    Werd es auf jeden Fall nachkochen, da ich Reis und Hähnchen liebe tmrc_emoticons.)

    Werde dir berichten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Susi1980, nein ich habe

    Verfasst von Martä2109 am 26. November 2015 - 10:00.

    Hallo Susi1980,

    nein ich habe die Finess Gestern erst bekommen und mir das Rezept gerade mal angeschaut. Meinst du das Zitronen-Curry-Hähnchen zu Reis? Wenn ich mir die Zutatenliste anschaue ist meiner Ansicht nach was ganz anderes.

    Ich habe das Rezpet von h.kuhn http://www.rezeptwelt.de/hauptgerichte-mit-fleisch-rezepte/joghurth%C3%BChnchen/591413#comment-1048374 schon länger mal entdeckt und es jetzt ausprobiert. Ich finde es toll, weil man mit wenigen Zutaten echt ein leckeres, schnelles Essen hat.

    Wie im Tip beschrieben habe es nach meinem Geschmack nur leicht abgeändert.

    Liebe Grüße


    vom Bodensee


    Eure Martä

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist das nicht das Rezept aus

    Verfasst von Susi1980 am 26. November 2015 - 08:37.

    Ist das nicht das Rezept aus der gerade erschienenen Finessen? Nur minimal abgewandelt?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Das Rezept ist

    Verfasst von kida am 25. November 2015 - 12:50.

    Sehr lecker.

    Das Rezept ist wirklich super, das werde ich öfters Kocken.

    Die Mischung mit dem Joghurt ist wirklich klasse.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können